No War - No Refugee
No NATO - No Refugee

Country Information

Here you find background information on Guinea, Iran, Kurdistan, Türkei.

You are here

markus's blog

Deutschland im Herbst 2009 - Kommentar zu Sarrazins rassistischer Hetze

Karawane für die Rechte der Flüchtlinge und MigrantInnen
Sektion Nord / Koordinationskreis Hamburg
C/o Brigittenstraße 5, 20359 Hamburg
Tel: 0049-(0)40-43 18 90 37 Fax: 0049-(0)40-43 18 90 38
free2move@nadir.org http://thecaravan.org

türkisch / türkce

17.Oktober 2009

ein Kommentar

Language: 
Local group: 

Rachid muss raus - aus dem Knast!

Rachid, ein tunesischer Student der Fachhochschule Düsseldorf, sitzt nun schon seit über acht Monaten im nordrhein-westfälischen Büren im größten Abschiebeknast Deutschlands.

http://www.terz.org/texte/texte_0910/fh-seite.html

Language: 
Local group: 

Iranian people refuse to back down despite terror

21 September 2009. A World to Win News Service.

Language: 
Campaign: 

Repression towards innocent refugees - is it justified?

written by Flüchtlingsinitiative Möhlau Wittenberg
deutsch

Language: 
Campaign: 

Update: Felix Otto now handcuffed in isolation Cell detention

Today, the same day that Felix Otto was informed of his deporation and after the date for his deportation became public, Felix Otto is now being detained in a video-monitored single cell, chained on hands and feet. He is under permanent observation even when he is making phonecalls. The possibilities of making calls have been limited. His clothes were taken away from him. The official reason for this treatment is, that he is in danger of committing suicide. This diagnosis comes out of a sudden.

Language: 
Local group: 
Campaign: 

Update zur Faxkampagne für Felix Otto: Stopt die Abschiebung!

Faxkampagne fortsetzen!!!

- Mehr als 200 Menschen unterschreiben bei der Kundgebung und den Informationstischen in Wuppertal und Hamburg Protestbriefe für die Freilassung von Felix Otto.
- Der Protest gegen die Abschiebehaft und die Doppelbestrafung desFlüchtlings aus Kamerun wächst weiter.

An:
Innenminister Manfred Scherer
im thüringischen Innenministerium

Language: 
Local group: 
Campaign: 

Immediate release of Felix Otto! Stop his deportation!

Felix Otto, a refugee from Cameroon, who lives in Thuringia over 8 years.
Since March 30, 2009 Mr. Otto is in prison of Suhl‐Goldlauter.

Musterfax mit Vorlage zum Download

Language: 
Local group: 
Campaign: 

Ausländerbehörde bereitet die Abschiebung von Felix Otto vor

Pressemitteilung: The VOICE Refugee Forum und Karawane für die Rechte der Flüchtlinge und MigrantInnen

Hamburg, 14. Juli 2009

- Ausländerbehörde bereitet die Abschiebung von Felix Otto vor
- Rechtsanwältin wurde über Gerichtstermin nicht informiert
- amnesty international dokumentiert die dramatische Menschenrechtslage in Kamerun

Language: 
Local group: 
Campaign: 

Österreich: Zweifacher Familienvater in Schubhaft!

Österreich setzt Wohl und Gesundheit einer ganzen Familie aufs Spiel

Elena und ihrem Sohn Obinna wurde in Österreich Asyl gewährt, weil der Vater Obinnas aus Nigeria kommt und Familienangehörige von Afrikanern in Russland systematisch verfolgt werden. Der Vater Afamefuna hat vor kurzem einen Antrag auf Asylerstreckung gestellt, um bei seiner Familie bleiben zu können. Die Fremdenpolizei nahm ihn aber sofort in Schubhaft – weil das Bundesasylamt seinen Antrag als „entschiedene Sache“ zurückweisen will. Afamefuna hat allerdings noch nie einen Asylerstreckungsantrag gestellt. Österreich verweigert Menschen erneut auf skandalöse Art und Weise ihr Menschenrecht auf Familienleben.

Language: 

Stop mass deportation to Guinea!

One hundered persons, mainly West Africans demonstrated on Friday 16th of June in the city center of Bremen against the mass deportation of Sierra Leonians and other West African nationalities to Guinea.
Look at the leaflet (in German).

Look at the pictures of the demonstration

Language: 

Pages

Subscribe to RSS - markus's blog

Der Kampf von Flüchtlingen braucht Geld!

Die Karawane ist maßgeblich auf Spenden angewiesen. Unsere Organisation besteht überwiegend aus Flüchtlingen, die (wenn überhaupt) nur über sehr geringe finanzielle Mittel verfügen. Aus diesem Grunde haben wir 2008 den „Förderverein Karawane e. V.” gegründet. Unser Verein ist als gemeinnützig anerkannt und kann deswegen auf Wunsch Spendenquittungen ausstellen, so dass sie steuerlich absetzbar sind. Wenn bei der Überweisung die Adresse mit angegeben wird, verschicken wir die Spendenbescheinigung automatisch spätestens am Anfang des Folgejahres.

Kontakt: foerderverein(at)thecaravan.org

Unsere Bankverbindung lautet:
Förderverein Karawane e.V.
Kontonummer
: 40 30 780 800
GLS Gemeinschaftsbank eG
BLZ: 430 609 67

IBAN: DE28430609674030780800
BIC: GENODEM1GLS

Events

M T W T F S S
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 

Syndicate

Subscribe to Syndicate