You are here

thevoicejena's blog

Konferenz von Flüchtlingen über Abschiebung (Anti-Abschiebungs-Workshop) in Stuttgart

Date : Saturday, Jan. 14, 2012, Time : 10AM - 4PM

Konferenz von Flüchtlingen über Abschiebung (Anti-Abschiebungs-Workshop)

Die florierende Abschiebepolitik der europäischen Grenzregime wirkt auf die Flüchtlinge wie ein großer Horror und traumatisiert sie auch jenseits Europas noch bis in seine erweiterten künstlichen Grenzen in den Heimatländern der Flüchtlinge.

Language: 

Kundgebung in Magdeburg: Gerechtigkeit für Oury Jalloh!

Kundgebung in Magdeburg, am Montag den 09.01.2012 um 09:30 Uhr vor dem Landgericht Magdeburg Prozessbeobachtung: Saal A23.

Do Justice to Oury Jalloh - Gerechtigkeit für Oury Jalloh!

The VOICE Refugee Forum - Aufruf zur ersten Anhörung im neuen Jahr "Der Fall Oury Jalloh" am 09.01.2012 in Magdeburg

Kundgebung um 9:30 Uhr vor dem Landgericht Magdeburg Prozessbeobachtung:
Saal A23.

Abfahrt von Berlin: Treffpunkt immer 6:30 Uhr (pünktlich) am Reisezentrum im S-Bahnhof Alexanderplatz.

Language: 
Campaign: 

Freiheit für Mumia Abu-Jamal: Rundbrief Januar 2012

Todesurteil aufgehoben - Auseinandersetzung um Freilassung beginnt!

hier kommen aktuelle Nachrichten über Mumia Abu-Jamal und den Kampf gegen die Todesstrafe. Du erhältst diese Mail, weil Du auf der Alarmliste für Mumia stehst. Falls Du lediglich in einem Alarmfall für Mumia informiert werden möchtest, schicke uns eine leere Mail mit Betreff "keinen Rundbrief mehr". Allen Leser_innen wünschen wir ein gutes 2012!

Todesurteil aufgehoben - Auseinandersetzung um Freilassung beginnt!

The VOICE Memo: Do Justice to Oury Jalloh – Rally in Magdeburg

The VOICE Refugee Forum's Manifestation - "Do justice to Oury Jalloh":
Time of Rally: 09th of January 2012 at 9:30 in Magdeburg:
Call to the First Court Hearing in the New Year with Rally in front of the Regional Court of Magdeburg.

Process monitoring: Hall A23. Departure from Berlin:
Meeting point always at 6:30 clock (prompt) at the "Reisezentrum in S-Bahnhof Alexanderplatz".

The VOICE Refugee Forum for Independent Truth Commission - Against Police Brutality.

Language: 
Campaign: 

Break Isolation 2012 - JAHR DER SCHLIESSUNG DER FLÜCHTLINGSLAGER

Bericht über den Aktionstag am 22.Oktober 2011 in Erfurt.
Selbstorganisation stärken und Austausch Flüchtlingskomitees fördern Break Isolation Camp 2012
.

Language: 
Local group: 

BREAK THE ISOLATION - MANIFESTATION in Hannover

Kundgebung 12°°-16°° Uhr
10 Dezember 2011 Hannover
Ernst-August-Platz/Anfang Bahnhofstraße (vor dem Hauptbahnhof )

BREAK THE ISOLATION MANIFESTATION in Hannover:
Flüchtlinge an verschiedenen Orten in Niedersachsen kämpfen für ihre Menschenrechte, die ohne Not verweigert werden. Sie können und wollen die Erniedrigungen, rassistischen Gesetze und die Vergeudung und Zerstörung ihrer Leben nicht mehr hinnehmen.

Language: 

Pressemitteilung: USA - Todesstrafe gegen Mumia Abu-Jamal endgültig verhindert

Pressemitteilung von Berliner Bündnis Freiheit für Mumia Abu-Jamal
Berlin, den 07. Dezember 2011
http://mumia-hoerbuch.de

USA - Todesstrafe gegen Mumia Abu-Jamal endgültig verhindert
Freitag 30. Haftjahrestag - Freilassung gefordert

Language: 
Campaign: 
Local group: 

Nigerian Embassy deportation hearing in Köln – Less than 10 refugees participated

About 20 Activists assembled on Tuesday 22.11.11 at 8am to protest the Nigerian Embassy deportation hearing taking place at the Central Foreigners Office, Am Blaubach 13, Köln.

The Central Foreigners Office (Z.A.B) Köln is one amongst notable institutions that facilitate the traumatisation of refugees through abuses in the likes of country embassy identification of the Victims for deportation.

Language: 

Break Isolation - Pressemitteilung der KARAWANE im Vorfeld der Flüchtlingsdemonstration in Erfurt am 22.10.11

KARAWANE für die Rechte der Flüchtlinge und MigrantInnen
An die Öffentlichkeit, An die Presse, An die Bürgerinnen und Bürger von Erfurt
21. Oktober 2011

Es gibt viele Arten zu töten.
Man kann einem ein Messer in den Bauch stechen,
einem das Brot entziehen, einen von einer Krankheit nicht heilen,
einen in eine schlechte Wohnung stecken,
einen durch Arbeit zu Tode schinden,
einen zum Suizid treiben, einen in den Krieg führen usw.
Nur weniges davon ist in unserem Staat verboten.


Bertolt Brecht

Language: 
Campaign: 
Local group: 

Pages

Subscribe to RSS - thevoicejena's blog