No War - No Refugee
No NATO - No Refugee

Country Information

Here you find background information on Guinea, Iran, Kurdistan, Türkei.

You are here

kandolo's blog

2ieme jour d'action europeen - Düsseldorf

À l'occasion du deuxième jour d'action européen pour la liberté de circulation et le droit au séjour, nous voulons exprimer publiquement et à haute voix notre résistance aux lois et règlements racistes et à l'exclusion sociale quotidienne des réfugié(e)s.
Nous voulons particulièrement tirer l'attention sur un exemple de politique raciste extrême: le décret scandaleux du ministère de l'intérieur de RNW du 28.02.05, qui pousse ces réfugié(e)s dans l’absence de droits absolue et ainsi dans l’illégalité, qui avaient jusqu'ici une « tolérance » (Duldung) et avec l'entrée en vigueur de la « loi visant la limitation et le contrôle de l'immigration » pouvaient espérer un statut de séjour plus sûr (voir file Aufruf_französisch).

Language: 

Internationaler Tag der werkstätigen Frauen - 13. März ab 15:00 Uhr im AZ Wuppertal

Wir laden euch herzlich zu unserer Feier anlässlich des internationalen Tags der werkstätigen Frauen ein. Mit Redebeiträgen, Musik, Theater, und vielen leckeren Sachen... und internationalen Tanzrhytmen.
Schöne Grüße - Karawaneteam Wuppertal
*****************
We invite you to celebrate the international working women's day with us.
With speeches, music, theater, and dinner... and international dance vibrations

Language: 

Demo vor dem Frauenabschiebeknast in Neuss

Zum internationalen Tag gegen Gewalt gegen Frauen:
Am Samstag, 27. 11., Demo vor dem Frauenabschiebeknast in Neuss
Kampf dem sexistischen und rassistischen Normalzustand!

Aufruf, Flyer & Poster unter http://www.jungdemokratinnen.de/

In Neuss befindet sich der bundesweit einzige reine Frauen-Abschiebeknast. Mitten in der Neusser Innenstadt wird der Knast in einer ruhigen Wohnstrasse durch eine unauffällige Fassade kaschiert. Momentan sind 60 - 80 Frauen in dem Knast eingesperrt, darunter immer wieder Schwangere und Minderjährige. Die medizinische Versorgung ist katastrophal. Meist ohne Informationen über ihr Verfahren, über die Haftgründe und ihre Rechte, ist für die Frauen die Dauer der Haft nicht absehbar.

Language: 

Bundesdeutsche Integrations- und Zuwanderungspolitik

Eine Veranstaltungsreihe vom 26. September bis 2. Oktober 2004 in Düsseldorf

Am 9. Juli passierte das Zuwanderungsgesetz den Bundesrat und tritt ab dem 1. Januar 2005 in Kraft. Im Vordergrund der Diskussionen standen bis zu seiner Entstehung die Regulierung der Migration bzw. Zuwanderung nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten für die Stärkung der deutschen Wirtschaft. Das Zuwanderungsgesetz wird uns als ein menschenfreundliches modernes Gesetz präsentiert, welches einerseits die Integration fördert, andererseits den Standort Deutschland durch Anziehung der besten Köpfe sichert, der alternden Bevölkerungsentwicklung entgegenwirkt, und zu guter letzt die Innere Sicherheit gewährleistet. Die Belange und die Lebensbedingungen von hier lebenden Flüchtlingen und Ausländern, die deutsche Ausländerpolitik und ihre tödlichen Folgen wurden in den Hintergrund gerückt.

Language: 

Pages

Subscribe to RSS - kandolo's blog

Der Kampf von Flüchtlingen braucht Geld!

Die Karawane ist maßgeblich auf Spenden angewiesen. Unsere Organisation besteht überwiegend aus Flüchtlingen, die (wenn überhaupt) nur über sehr geringe finanzielle Mittel verfügen. Aus diesem Grunde haben wir 2008 den „Förderverein Karawane e. V.” gegründet. Unser Verein ist als gemeinnützig anerkannt und kann deswegen auf Wunsch Spendenquittungen ausstellen, so dass sie steuerlich absetzbar sind. Wenn bei der Überweisung die Adresse mit angegeben wird, verschicken wir die Spendenbescheinigung automatisch spätestens am Anfang des Folgejahres.

Kontakt: foerderverein(at)thecaravan.org

Unsere Bankverbindung lautet:
Förderverein Karawane e.V.
Kontonummer
: 40 30 780 800
GLS Gemeinschaftsbank eG
BLZ: 430 609 67

IBAN: DE28430609674030780800
BIC: GENODEM1GLS

Events

M T W T F S S
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 

Syndicate

Subscribe to Syndicate