No War - No Refugee
No NATO - No Refugee

Country Information

Here you find background information on Guinea, Iran, Kurdistan, Türkei.

You are here

news

EU Deportation regimes policy

23rd January 2004 EU-Council of Ministers for Justice and Home Affairs in Dublin Cautions of UNHCR (United Nations High Commissioner for Refugees) Ruud Lubbers PRO ASYL: The ministers are executing the agenda of restrictions unaffectedly PRO ASYL appreciates Lubbers' critical diagnosis of the asylum system's state in Europe, but not the bigger part of his proposals for a changed asylum system. Yesterday UNHCR Ruud Lubbers was addressing the EU-Council of Ministers for Justice and Home Affairs cautioning about the collapse of the asylum system especially in the ten countries joining the EU.

Language: 

Gegen Repressionen, für eine solidarische Unterstützung

Gaston Ebua ist ein selbstorganisierter politischer Aktivist und Menschenrechtskämpfer. Er ist innerhalb eines unabhängigen Netzwerkes politischer Flüchtlinge und Aktivisten - The VOICE Forum - in der Karavane für die Rechte der Flüchtlinge und Migranten. In Berlin ist er ein Repräsentant des Projektes The VOICE Refugee Forum. Während Gaston gegenwärtig als wohnhaft in Berlin registriert ist, verbietet die deutsche Ausländerbehörde in Darmstadt ihm dies insofern, als dass sie im auferlegt, seinen Wohnsitz ausschließlich in Darmstadt zu nehmen.

Language: 

Erklärung wegen des Polizeiübergriffs am Göttinger Bahnhof

Am vergangenen Donnerstag ist am Göttinger Bahnhof zu einem Übergriff von sechs Polizisten gegen einen 18jährigen Flüchtling aus Sierra Leone gekommen. Bei einer "verdachtsunabhängigen Kontrolle" wurde er derart verletzt, dass er mehrere Stunden in der Notaufnahme verbringen musste. Noch immer leidet er unter den Schmerzen. Er sieht sich nun einer Anzeige wegen Verletzung der "Residenzpflicht" (er ist in Worbis untergebracht und war am Donnerstag auf dem Weg zu seinem Göttinger Anwalt) und einer Anzeige wegen "Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte" gegenüber.

Language: 

Anti repression solidarity support

Gaston Ebua is a selforganised political activist and human rights campaigner. He is in an independent network of political refugees and activists - The VOICE Forum - within the Caravan for the rights of refugees and Migrants. He is a representative in Berlin of The VOICE Refugee forum project. While Gaston is registered as a resident of Berlin, he is presently prohibited by the German Aliens office in Darmstadt to take his residence in Darmstadt only.

Language: 

Pages

Subscribe to RSS - blogs

Der Kampf von Flüchtlingen braucht Geld!

Die Karawane ist maßgeblich auf Spenden angewiesen. Unsere Organisation besteht überwiegend aus Flüchtlingen, die (wenn überhaupt) nur über sehr geringe finanzielle Mittel verfügen. Aus diesem Grunde haben wir 2008 den „Förderverein Karawane e. V.” gegründet. Unser Verein ist als gemeinnützig anerkannt und kann deswegen auf Wunsch Spendenquittungen ausstellen, so dass sie steuerlich absetzbar sind. Wenn bei der Überweisung die Adresse mit angegeben wird, verschicken wir die Spendenbescheinigung automatisch spätestens am Anfang des Folgejahres.

Kontakt: foerderverein(at)thecaravan.org

Unsere Bankverbindung lautet:
Förderverein Karawane e.V.
Kontonummer
: 40 30 780 800
GLS Gemeinschaftsbank eG
BLZ: 430 609 67

IBAN: DE28430609674030780800
BIC: GENODEM1GLS

Events

M T W T F S S
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 

Syndicate

Subscribe to Syndicate