You are here

news

Gegen Repressionen, für eine solidarische Unterstützung

Gaston Ebua ist ein selbstorganisierter politischer Aktivist und Menschenrechtskämpfer. Er ist innerhalb eines unabhängigen Netzwerkes politischer Flüchtlinge und Aktivisten - The VOICE Forum - in der Karavane für die Rechte der Flüchtlinge und Migranten. In Berlin ist er ein Repräsentant des Projektes The VOICE Refugee Forum. Während Gaston gegenwärtig als wohnhaft in Berlin registriert ist, verbietet die deutsche Ausländerbehörde in Darmstadt ihm dies insofern, als dass sie im auferlegt, seinen Wohnsitz ausschließlich in Darmstadt zu nehmen.

Language: 

Erklärung wegen des Polizeiübergriffs am Göttinger Bahnhof

Am vergangenen Donnerstag ist am Göttinger Bahnhof zu einem Übergriff von sechs Polizisten gegen einen 18jährigen Flüchtling aus Sierra Leone gekommen. Bei einer "verdachtsunabhängigen Kontrolle" wurde er derart verletzt, dass er mehrere Stunden in der Notaufnahme verbringen musste. Noch immer leidet er unter den Schmerzen. Er sieht sich nun einer Anzeige wegen Verletzung der "Residenzpflicht" (er ist in Worbis untergebracht und war am Donnerstag auf dem Weg zu seinem Göttinger Anwalt) und einer Anzeige wegen "Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte" gegenüber.

Language: 

Anti repression solidarity support

Gaston Ebua is a selforganised political activist and human rights campaigner. He is in an independent network of political refugees and activists - The VOICE Forum - within the Caravan for the rights of refugees and Migrants. He is a representative in Berlin of The VOICE Refugee forum project. While Gaston is registered as a resident of Berlin, he is presently prohibited by the German Aliens office in Darmstadt to take his residence in Darmstadt only.

Language: 

Pages

Subscribe to RSS - blogs