No War - No Refugee
No NATO - No Refugee

Country Information

Here you find background information on Guinea, Iran, Kurdistan, Türkei.

You are here

Police brutality

Stop racist police Brutality
Stoppt rassistische Polizeibrutalität

The persecution of a word and a call for action - nationwide demo in Dessau

2007-06-23 14:00:00 to 2007-06-23 17:53:00
description:

THE PERSECUTION OF A WORD AND A CALL FOR ACTION

23RD JUNE; 2007; 2PM CENTRAL TRAIN STATION

NATIONWIDE DEMONSTRATION IN DESSAU –

Download this call

Location:
Dessau, central station

Angriff auf die Initiative in Gedenken an Oury Jalloh

In der Nacht zum Montag, den 14. Mai, wurden mehrere Gebäude und Mahnmale in Dessau mit Hakenkreuzen und SS-Runen besprüht, unter anderem das Telecafé – Treffpunkt der Initiative in Gedenken an Oury Jalloh in Dessau – in der Friedrich-Naumann-Straße und eine Gedenkstelle, die an die Deportation der Dessauer Juden und die Zerstörung der Synagoge erinnert. Das Telecafé war bis Februar 2006 im Besitz von Herrn Mouctar Bah, Freund des in einer Dessauer Polizeizelle lebendig verbrannten Afrikaners und bundesweiter Sprecher der internationalen Kampagne “Initiative in Gedenken an Oury Jalloh”.

Language: 
Local group: 
Campaign: 

Unterstützung für Mohammad Sako - misshandelt in der Polizeizelle

2007-05-23 12:00:00 to 2007-05-23 14:00:00
description:

In Remscheid ist ein junger Flüchtling aus Afrika in einer Polizeizelle misshandelt, ausgezogen, erniedrigt und geschlagen worden. Nun muss er sich wegen "Widerstand gegen die Staatsgewalt" rechtfertigen. Wir rufen auf, den Prozess gegen Herrn Sako zu beobachten und ihm den notwendigen Rückhalt zu geben.

Kurzer Abriss der Geschehnisse:

Location:
Amtsgericht Remscheid, Sitzungsaal A101, Alleestr. 109

Gedenken an Dominique - Erschossen durch die Polizei in Dortmund

2007-04-14 14:00:00 to 2007-04-14 22:00:00
description:

.english below

Dortmund, 14. April 2007

'Dominique_sw' von mazdak

Location:
Dortmund, Bayrische Strasse

WIEDER FORDERT DIE STAATSGEWALT EIN TODESOPFER

# 23-jährigem Flüchtling aus Guinea wird medizinische Versorgung verweigert.
# Er stirbt im Essener Krankenhaus.
# Flüchtlinge berichten über die Repressalien in der Stadt Remscheid und über ihre Erfahrungen.
# Diese widersprechen den Aussagen des Sozialdezernten.

mohammad_selah_03

Language: 
Local group: 
Campaign: 

Berlin: Mobilisierungsveranstaltung für den Prozess zu Oury Jalloh

2007-03-22 19:00:00 to 2007-03-22 22:46:00
description:

ANGEKLAGT!
DESSAUER POLIZEI VOR GERICHT

Info- und Mobilisierungsveranstaltung für den Prozess im Fall Oury Jallohs und über die Demonstration am 14. April in Dortmund für den 1. Jahrestag des Mordes an Dominique Kouamadio

Do. 24. März 2007
ab 20 Uhr - Essen / ab 21 - Veranstaltung

Location:
New Yorck im Bethanienhaus/Seitenflügel Mariannenplatz 2, 10997 Berlin-Kreuzberg

Observe the Oury Jalloh trial in Dessau

Come to Dessau on March 27th - 30th and April 19th-20th of 2007

Observe the trial and participate in the permanent vigils, events and rallies during this time

Death in Cell #5 - Mumia Abu Jamal on Oury Jalloh (mp3)

Break the silence!

Language: 
Campaign: 

Pages

Subscribe to RSS - Police brutality

Der Kampf von Flüchtlingen braucht Geld!

Die Karawane ist maßgeblich auf Spenden angewiesen. Unsere Organisation besteht überwiegend aus Flüchtlingen, die (wenn überhaupt) nur über sehr geringe finanzielle Mittel verfügen. Aus diesem Grunde haben wir 2008 den „Förderverein Karawane e. V.” gegründet. Unser Verein ist als gemeinnützig anerkannt und kann deswegen auf Wunsch Spendenquittungen ausstellen, so dass sie steuerlich absetzbar sind. Wenn bei der Überweisung die Adresse mit angegeben wird, verschicken wir die Spendenbescheinigung automatisch spätestens am Anfang des Folgejahres.

Kontakt: foerderverein(at)thecaravan.org

Unsere Bankverbindung lautet:
Förderverein Karawane e.V.
Kontonummer
: 40 30 780 800
GLS Gemeinschaftsbank eG
BLZ: 430 609 67

IBAN: DE28430609674030780800
BIC: GENODEM1GLS

Events

M T W T F S S
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 
 
 

Syndicate

Subscribe to Syndicate