No War - No Refugee
No NATO - No Refugee

Country Information

Here you find background information on Guinea, Iran, Kurdistan, Türkei.

You are here

Police brutality

Stop racist police Brutality
Stoppt rassistische Polizeibrutalität

Fortsetzung des Prozesses im Fall Oury Jalloh

2008-01-11 07:58:00 to 2008-01-11 15:58:00
description:

Oury Jalloh: Fortsetzung der Prozessbeobachtung
35. Prozesstag 11. Januar 2008 in Dessau

Location:
Landgericht Dessau, Willy-Lohmann-Str. 29, 06844 Dessau

Freispruch für Gaston Ebua in Anklage durch die Polizei

Fragwürdiger Prozeß am Amtsgericht Potsdam gegen Gaston Ebua am 16.01.2007 endet mit Freispruch.

Gaston Ebua vom The VOICE Refugee and Africa Forum wurde angeklagt Beamte der deutschen Polizei auf der Zugfahrt von Berlin-Alexanderplatz nach Potsdam/Brandenburg bedroht, deren Dienstausübung behindert sowie sich einer Festnahme widersetzt zu haben.
Siehe Aufruf zur Prozessbeobachtung

Language: 
Local group: 
Campaign: 

Court acquits Gaston Ebua against causing threat to police

This is a brief report following acussations of the Potsdam Stateprosecutor and the police against Gaston Ebua in Potsdam on Tuesady 16.01 2007

Before this it is important to thank the women and men who as refugees or migrants stood up to attended this trial.

I furthermore thank very much the supporting activists from the Rote Hilfe-Berlin, ARI-Berlins, and the other independent participants have attend to observe and to solidarise with this problem. I thank others like the EA-Ermittlungsauschuss-Berlin who have solidarised in their own ways and serveral others who have send me their consciencious support.

Language: 
Local group: 
Campaign: 

Freispruch für Cornelius Yufanyi

The Voice Göttingen - Arbeitskreis Asyl Göttingen

PRESSEMITTEILUNG - Göttingen, 17.1.07

Gestern, am 16.Januar 2007 fand vor dem Amtsgericht Göttingen der Prozess gegen Cornelius Yufanyi wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte statt. Nach eineinhalbstündiger Verhandlung wurde Cornelius freigesprochen. Er bereitet eine Anzeige wegen Körperverletzung im Amt gegen die beteiligten Beamten vor. Etwa 60 Unterstützer_innen verfolgten den Prozess – eine „unangemeldete Versammlung“ vor dem Amtsgericht blieb diesmal von der Polizei unbehelligt.

Language: 
Local group: 
Campaign: 

Endlich: Prozess im Fall Oury Jalloh

Oury Jalloh: Prozessbeobachtung vom 27. März bis 30. März 2007 in Dessau

Zwei Jahre nach Oury Jallohs Tod sind die damals anwesenden Polizeibeamten noch immer im Dienst, das Dessauer Landgericht wollte den Fall zunächst abschließen. Erst nach massivem öffentlichen Druck ließ es am 2.1.'07 die Hauptverhandlung gegen den 46-jährigen Dienstgruppenleiter zu.

Brief an das Landgericht Dessau:

Berlin, den 11. Januar 2007

Language: 
Local group: 
Campaign: 

Prozess gegen Cornelius Yufanyi

Prozess gegen Cornelius Yufanyi am 16.01.2007

Aufgrund eines willkürlichen Polizeieinsatzes gegen ProzessbesucherInnen im Amtsgericht Göttingen am 16. Mai 2006 wurde Cornelius Yufanyi festgenommen und er muss nun wegen „versuchter Körperverletzung“ vor Gericht.

Dienstag, 16.1.2007 um 13.50 Uhr
Amtsgericht Göttingen
Berliner Straße 8
37073 Göttingen

Kommt zahlreich zur Unterstützung von Cornelius!

Language: 
Local group: 
Campaign: 

Dessauer Akteure rufen zur Kundgebung auf

Die deutsch-afrikanische Flüchtlingsinitiative e. V. Dessau, die Beratungsstelle für Opfer rechter Gewalt und das Multikulturelle Zentrum rufen am 07. Januar 2007 ab 12.00 Uhr alle DessauerInnen auf, sich an der Mahnwache "Zweiter Jahrestag des Feuertodes von Oury Jalloh in einer Dessauer Polizeizelle. Wir fordern Aufklärung, Gerechtigkeit und Entschädigung!" an der Friedensglocke im Zentrum der Stadt zu beteiligen.

Language: 
Campaign: 

Press Conference regarding the 2nd anniversary of the murder of Oury Jalloh

Press Release 27 December 2006*

Press Conference regarding the 2^nd anniversary of the murder of Oury Jalloh

To Whom It May Concern,

the *Initiative in Memory of Oury Jalloh* invites you to a press conference regarding the 2^nd anniversary of the murder of Oury Jalloh.
The press conference will be held at 10am on January 5, 2006, in the Haus der Demokratie und Menschenrechte (Greifswalderstr. 4) in Berlin.

Language: 
Local group: 
Campaign: 

Pressemitteilung zum 2. Jahrestag des Mordes an Oury Jalloh

Pressemitteilung 27. Dezember, 2006

Pressekonferenz anlässlich des 2. Jahrestages des Mordes an Oury Jalloh

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Initiative in Gedenken an Oury Jalloh lädt am 5. Januar um 10.00 Uhr zu einer Pressekonferenz anlässlich des 2. Jahrestages des Mordes an Oury Jalloh im Haus der Demokratie und Menschenrechte (Greifswalderstr. 4) in Berlin ein.

Anwesend sein werden:

Language: 
Local group: 
Campaign: 

*BREAK THE SILENCE!* Demonstrationen in Gedenken an Oury Jalloh am 07. Januar

*BREAK THE SILENCE!*
*WIR FORDERN AUFKLÄRUNG, GERECHTIGKEIT UND ENTSCHÄDIGUNG!*
Aufruf auf deutsch und Mobilisierungaufruf aus Hamburg, English, Francais
Initiative
Inforeader Januar 2007 der Initiative in Gedenken an Oury Jalloh

So, 07. Januar 2007 - Demonstrationen in Gedenken an Oury Jalloh
Dessau: 13 Uhr Hauptbahnhof

Berlin: 13 Uhr Hackescher Markt

Language: 
Local group: 
Campaign: 

Pages

Subscribe to RSS - Police brutality

Der Kampf von Flüchtlingen braucht Geld!

Die Karawane ist maßgeblich auf Spenden angewiesen. Unsere Organisation besteht überwiegend aus Flüchtlingen, die (wenn überhaupt) nur über sehr geringe finanzielle Mittel verfügen. Aus diesem Grunde haben wir 2008 den „Förderverein Karawane e. V.” gegründet. Unser Verein ist als gemeinnützig anerkannt und kann deswegen auf Wunsch Spendenquittungen ausstellen, so dass sie steuerlich absetzbar sind. Wenn bei der Überweisung die Adresse mit angegeben wird, verschicken wir die Spendenbescheinigung automatisch spätestens am Anfang des Folgejahres.

Kontakt: foerderverein(at)thecaravan.org

Unsere Bankverbindung lautet:
Förderverein Karawane e.V.
Kontonummer
: 40 30 780 800
GLS Gemeinschaftsbank eG
BLZ: 430 609 67

IBAN: DE28430609674030780800
BIC: GENODEM1GLS

Events

M T W T F S S
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
 
 
 

Syndicate

Subscribe to Syndicate