You are here

Police brutality

Stop racist police Brutality
Stoppt rassistische Polizeibrutalität

Gerichtsverhandlung von Mahdiyeh Tayefh Kalhori vor dem Amtsgericht Berlin

2014-08-26 00:30:00 to 2014-08-26 13:00:00

Schluss mit dem Kopfgeldhandel und widerrechtlichen Abschiebungen von Flüchtlingen
Schluss mit Polizeigewalt und juristischer Willkür gegen Flüchtlinge und
Aktivisten

Am morgigen Dienstag, den 26. August 2014 wird am Amtsgericht Berlin/Tiergarten (Gebäude Kirchstr. 6, Saal 1104) um 9:30 Uhr die zweite Verhandlung gegen Mahdiyeh Tayefh Kalhori wegen ihrer Teilnahme am Protest in der nigerianischen Botschaft am 15. Oktober 2012 stattfinden
(RBB vom 15.1012: http://www.youtube.com/watch?v=EYDUY2Y3iFM).

Oury Jallohs Bruder wird das Visum und somit die Teilnahme am BGH-Prozess verweigert

Initiative in Gedenken an Oury Jalloh e.V.
Colbestr.19, 10247 Berlin
email: initiative-ouryjalloh@so36.net
Tel.: +49-152-10836914

Pressemitteilung zur endgültigen Visumsverweigerung der deutschen Botschaft Conakry (Guinea) zur Revisionsentscheidung des BGH im Fall Oury Jalloh vom 22.08.2014:

Language: 
Campaign: 

Revisionsverhandlung im Fall Oury Jalloh

2014-08-28 00:00:00 to 2014-08-28 15:10:00

Die Revisionsverhandlung im Fall Oury Jalloh findet am 28. August 2014, 9 Uhr, in Karlruhe statt. Der Bundesgerichtshof muss entscheiden, ob ein dritter Prozess stattfinden soll.
Kontakte: Mouctar Bah: 0152/10836914
Meldet euch unter initiative-ouryjalloh[at]so36.net, wenn ihr mit dem Bus der Initiative mitfahren wollt!

Berufungsverfahren RELOADED: Mbolo Yufanyis Gerichtsverhandlung

2014-08-15 00:00:00 to 2014-08-15 13:00:00

CANCELLED! Berufungsverfahren: RELOADED - Mbolo Yufanyi Gericht Verhandlung/ Court Case
AKTUALISIERTE INFO DEUTSCH / ENGLISH http://thevoiceforum.org/node/3683


Freitag, 15. August 2014 um 9 Uhr
Landgericht Berlin Wilsnacker Straße 4, 10559 Berlin.
2. Stock Raum 2/B 219

Police abuse in Sachsen-Anhalt: Forcible confinement and abuse of power against the refugee Oumarou Hamani Ousman

Police abuse in Sachsen anhalt: Forcible confinement and abuse of power against a refugee Oumarou Hamani Ousman

On Friday, July 25 around 16 pm at Bitterfeld train station, together with some other refugees, we had once again been confronted to the German National police on plainclothes, who surrounded us for identity verification and as always, my peaceful person is targeted.

Language: 
Campaign: 

Wuppertal - Solidarität mit den protestierenden Flüchltingen in Berlin Kreuzberg und Hamburg

2014-07-03 18:00:00 to 2014-07-03 20:00:00

Soli-Kundgebung für die Flüchtlinge in Kreuzberg, Hamburg und überall!
Gegen Gewalt der Cops und gegen Polizeiwillkür! Gegen Gefahrengebiete und Sperrzonen!

Donnerstag, 03.Juli 2014, 18:00 Uhr, v.d.Heydt-Platz Wuppertal-Elberfeld

Polizei räumt den friedlichen Protest der Lampedusa in Hamburg

50 bis 60 überlebende Flüchtlinge des NATO-Krieges gegen Libyen von der Gruppe "Lampedusa in Hamburg" haben heute entschieden, friedlich vor dem Rathaus der Hansestadt Hamburg zu protestieren, um eine Reaktion von der Stadt Hamburg bezüglich ihrer Forderungen nach Anerkennung als Kriegsflüchtlinge nach §23 und Arbeitserlaubnisse zu erwirken.

Language: 
Campaign: 
Local group: 

Help! Hamburg Police Brutalizing Lampedusa refugees peaceful protest

Register your protest by Telephone, Fax and email to the Authorities in Hamburg and Luxemburg:

Please act to stop the police violence that is taking place in Hamburg against the 50 to 60 refugees of the Lampasas’ group in Hamburg who are on sit-in-strike in solidarity protest in front of city hall.

Language: 
Campaign: 
Local group: 

Pages

Subscribe to RSS - Police brutality