No War - No Refugee
No NATO - No Refugee

Country Information

Here you find background information on Guinea, Iran, Kurdistan, Türkei.

You are here

Berlin

Trial in Dessau against Mbolo Yufanyi for fighting racist police brutality and for justice for Oury Jalloh

2014-04-29 13:00:00 to 2014-04-29 16:00:00

Solidarity with Mbolo Yufanyi and the fight against (racist) Police brutality

"When exposing a crime is treated as committing a crime, you are ruled by criminals." This is why we desperately need System change in Germany.

Yet again, Mbolo Yufanyi is being tried in the German courts, this time in Dessau.

Solidarität mit Mbolo Yufanyi und dem Kampf gegen rassistische Polizeigewalt.

UHURU: Vielen Dank an alle diejenigen, die gestern mit uns im Amtsgericht Dessau gewesen waren. Dank an diejenigen, die den Kampf für Wahrheit und Gerechtigkeit für unseren Bruder Oury Jalloh bislang unterstützt haben und weiter unterstützen werden. Wie ich schon zu Bruder Mouctar immer gesagt habe: "Wenn es um Oury Jalloh geht, haben wir schon gewonnen. Wir demonstrieren nur, wie stark wir sind." Nach einer Erklärung meines Rechtsanwaltes zu den rechtlich illegalen Gewalthandlungen der Polizei am 7. Januar 2012 und meiner resilienten Rede zu Protokoll des Gerichtes (s. Anhang), wurde die Verhandlung auf Antrag meines Anwaltes wegen fehlender Unterlagen und Videos in den Ermittlungsakten der Staatsanwaltschaft auf unbestimmte Zeit verschoben. Es wird also am 6. Mai keinen weiteren Verhandlungstermin mehr geben. Der genaue spätere Termin der Neueröffnung des Verfahrens wird bekannt gegeben werden, so bald wir eine erneute Ladung erhalten. OURY JALLOH - DAS WAR MORD! Touch one touch all. UHURU "Wenn die Aufklärung über eine Straftat selbst wie eine Straftat verfolgt wird, dann werden wir von Kriminellen regiert." Deswegen brauchen wir dringend einen Systemwechsel in Deutschland.
English: Solidarity with Mbolo Yufanyi and the fight against (racist) Police brutality


Language: 
Local group: 
Campaign: 

Dublin-3 Abschiebungen stoppen! Permanenter Protest in Berlin

English below:
Stop Dublin Deportations!
Subject: ###Permanent protest started in front of the House of the European Union against the increasing Dublin deportations ###

Berlin – 15.04.2014 – Dublin-3 Abschiebungen stoppen!

Betreff: ###Permanenter Protest gegen zunehmende Dublin Abschiebungen vor dem Europäischen Haus gestartet###

Language: 
Local group: 

Court Process against Rex Osa for participation in Nigerian Embassy action in Berlin

2014-03-26 09:00:00 to 2014-03-26 14:00:00

Court Process against Rex Osa

Charge : Tresspass/Home Invasion (Hausfriedensbruch) st the Nigerian Embassy in Berlin
Date : Wed. 26.03.14
Venue : Amtsgericht Tiergarten, Turmstraße 91, 10559 Berlin
Time : 10am

Obviously beyond reasonable doubt. Corruption collaboration has been legitimated in the name of Bilateral agreement, memorandum of understanding or development cooperation between the Nations involved. As against agreements that serves to benefit the fair interest of all parties involved, collaboration as it exist today presents a party excising dominance to compel the other party in stooge position as a continuation of colonial heritage.

Erneuter Hungerstreik im Eisenhüttenstädter Abschiebeknast

E N G L I S H: Eisenhüttenstadt's Chronicle:
News from the Deportation Factory
D E U T S C H: Chronik aus Eisenhüttenstadt:
Neuigkeiten aus der Abschiebefabrik

Pressemitteilung vom Netzwerk von Geflüchteten, Migrant_Innen und anderen solidarischen Menschen aus Berlin und Brandenburg gegen Lager und Abschiebung in Eisenhüttenstadt

Language: 
Local group: 
Campaign: 

Eisenhüttenstadt's Chronicle: News from the Deportation Factory

published in the newspaper "The VOICE of Refugees and Migrants" issue 7, March 2014

Eisenhüttenstadt's Chronicle: News from the Deportation Factory
A chronicle of illegal deportations from Eisenhüttenstadt

Deutsch: Chronik aus Eisenhüttenstadt:
Neuigkeiten aus der Abschiebefabrik
Eine Chronik illegaler Abschiebungen aus Eisenhüttenstadt

Language: 
Local group: 
Campaign: 

Berlin: Demonstration zum 2. Jahrestag des Mordes an Burak Bektas

2014-04-05 14:00:00 to 2014-04-05 17:17:00

Samstag, 5. April um 14:00 /// S+U-Bahnhof Neukölln

5. April 2012 vor dem Krankenhaus Neukölln: Ein Täter feuert fünfmal wortlos in eine Grup­pe Ju­gend­licher: Burak stirbt noch am Tatort, Jamal und Alex werden schwer verletzt. Es gibt keine Er­klä­rung - aber wir fragen uns: War Ras­sis­mus wie­der das Motiv?

Erklärung des The VOICE Refugee Forum zum Gerichtsverfahren gegen den Aktivisten Mbolo Yufanyi Movuh

Institutionalisierte Strafverfolgung
Rechtsstaatlichkeit und Gewaltenteilung sehen anders aus!

Pressemitteilung des The VOICE Refugee Forum Network Berlin, vom 11.02.2014

Language: 
Local group: 
Campaign: 

Tribute to the woman from Pakistan and her two children murderd in Hamburg 5th of February 2014

2014-02-08 12:00:00 to 2014-02-08 15:00:00

“Fire in Hamburg: Police suspects arson attack on a house for asylum seekers … At a fire on Wednesday night a 33 – year-old from Pakistan and their two sons, six and seven years old, died. More than 25 residents were injured, 15 of them are in hospitals. The fire service said, it was one of the worst fires for years in the Hanseatic city. “

Pages

Subscribe to RSS - Berlin

Der Kampf von Flüchtlingen braucht Geld!

Die Karawane ist maßgeblich auf Spenden angewiesen. Unsere Organisation besteht überwiegend aus Flüchtlingen, die (wenn überhaupt) nur über sehr geringe finanzielle Mittel verfügen. Aus diesem Grunde haben wir 2008 den „Förderverein Karawane e. V.” gegründet. Unser Verein ist als gemeinnützig anerkannt und kann deswegen auf Wunsch Spendenquittungen ausstellen, so dass sie steuerlich absetzbar sind. Wenn bei der Überweisung die Adresse mit angegeben wird, verschicken wir die Spendenbescheinigung automatisch spätestens am Anfang des Folgejahres.

Kontakt: foerderverein(at)thecaravan.org

Unsere Bankverbindung lautet:
Förderverein Karawane e.V.
Kontonummer
: 40 30 780 800
GLS Gemeinschaftsbank eG
BLZ: 430 609 67

IBAN: DE28430609674030780800
BIC: GENODEM1GLS

Events

M T W T F S S
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 

Syndicate

Subscribe to Syndicate