Karawane Konferenz: Vereinigt gegen Koloniales Unrecht in Deutschland

Das KARAWANE Festival 2010: In Gedenken an all die Opfer der Festung Europa

* * * * * *

VEREINIGT GEGEN KOLONIALES UNRECHT
MITTWOCH 9. - SONNTAG 13. SEPTEMBER 2009 IN JENA

Plattform der KARAWANE über koloniales Unrecht mit einem Aufbau-Tribunal zu Koloniale Apartheid

Die koloniale Apartheid und die Doppelbestrafung
von Flüchtlingen und MigrantInnen
durch Kriminalisierung und Verfolgung in Deutschland

Koordiniert von The VOICE Refugee Forum Deutschland

Über koloniales Unrecht, On Colonial Injustice...

Translation: English + Französisch + Deutsch + Türkce + Farsi + Espagnol

mehr Texte, more texts, plus de texte

Die Kampagne gegen die Residenzpflicht und Abschiebungen
Felix Otto und andere und die Flüchtlinge in Apolda. Koordiniert von the VOICE Refugee Forum Jena und KARAWANE Hamburg

Die Isolation von Flüchtlingen in Lagern und ihre Mobilisierung in den Lagern
Koordiniert von der KARAWANE für die Rechte der Flüchtlinge und MigrantInnen in Thüringen (Katzhütte, Gehlberg, Apolda und weiteren), Nordrhein-Westfalen (Remscheid , Wuppertal) und Sachsen-Anhalt (Möhlau)

Diskussionen und Strategien

  • Leitmotiv: Wir sind hier, weil ihr unsere Länder zerstört
  • Wir setzen die Maßstäbe - Solidarität ist unsere Waffe!
  • Diskussion über Allianzen, Unterstützung und Zusammenarbeit im KARAWANE Netzwerk und die deutschen pro-kolonialen Projekte der Migration und der Integration
  • Was sind die Grenzen des öffentlichen Interesses und was sind Alternativen?

Kampagnen und Proteste
Proteste zu Land und in der Luft gegen Deprtationsfluglinien (Air France und andere), gegen Charterdeportationen und die unmenschliche Behandlung und die Brutalität der abzuschiebenden politischen Flüchtlingsgefangene durch die deutsche Polizei, Gefängniswärter, Ärzte, Sozialarbeiter ...
Die Kampagne und der Kampf von Mumia Abu Jamal in der Todeszelle im Gefängnis in Pennsylvania/USA im aktuellen Stadium

Rahmenprogramm
Ergreifende Bilddokumentationen der Protestaktionen von Flüchtlingen und MigrantInnen
Fotoausstellung und Informationen zu Oury Jalloh im Grünowski Entertainment, Schillergässchen 5, Jena

Fotoausstellung der Initiative in Gedenken an Oury Jalloh
von plataforma Berlin, The VOICE Berlin, Umbruch-Bildarchiv, Marco Pra und Thomsen Kriska Design

weitere Bild und Textdokumentationen des KARAWANE Dokumentations-Projekts über die Isolationslager in Thüringen

Konzert
Live-Konzert mit Inouss Landozz from Togo / NRW. Autor, Sänger, Komponist und Percussionist. Music: African Beats, Acoustic und Percussions im Grünowski Garten, Schillergäßchen, Jena. Freitag 11.9.2009 um 21:00Uhr.

Bisher haben 45 AktivistInnen aus unterschiedlichen Regionen ihre Teilnahme bestätigt. Sie kommen aus Städten und Orten, an denen das KARAWANE-Netzwerk in Deutschland aktiv ist: Jena, Apolda, Remscheid, Hamburg, Bremen, Wuppertal, Weimar, Halle-Saale, Marke, Nürnberg, Berlin.

Die ursprüngliche Herkunft der teilnehmenden Aktivistinnen und Aktivisten ist Iran, Kurdistan, Sierra Leone, Syrien, Guinea, Kamerun, Palästina, Afghanistan, Azerbajan, Irak, Türkei, Palästina, Israel, Sri Lanka, Polen.

TeilnehmerInnen möchten uns über ihr Interesse an Diskussionen über jedes bestimmte Land und über das Engagement der AktivistInnen informieren.

Die Aktivistinnen und Aktivisten, OrganisatorInnen, ModeratorInnen des KARAWANE-Netzwerkes sind:
Aus Bremen: Sunny Omwenyeke, Seid Seid ; aus Berlin: Mbolo Yufuyi, Mai Zaidani; aus Möhlau: Salomon Wantchoucou; aus Marke / Dessau: Maman Salissou Oumarou; aus Wuppertal: Araz Ardehali, aus Frankfurt: Aitak Barani, aus Jena: Osaren Igbinoba, Dr. Magsud Agaev, aus Hamburg: Ralf Lorenzo, aus Göttingen: Tawfik Lbebidy; aus Kiel: Selam Shanan, Gassen Lbebidy

Einen Inputtext für die Konferenz findet ihr in englischer Sprache:
On Colonial Injustice and the Continuity of Barbarity in Germany
http://thevoiceforum.org/node/1279

Bitte bestätigt Eure Teilnahme:
E-MAIL: KarawaneKonference2009@gmx.de
Tel. 0049 (0) 176 24568988

Die Konferenz findet in der Universität Jena (Altbau) statt: Friedrich-Schiller-Universität Jena, Fürstengraben 1, Jena.
Die Hauptdiskussionen und das Vortribunal: 10. - 12. September 2009, zwischen 10:00 und 21:00 Uhr.

**

Aufruf für Menschen, die übersetzen helfen wollen
Es ist wichtig für die Konferenz Menschen zu haben, die beim Übersetzen helfen können, damit alle verstehen und sprechen können. Im Moment wissen wir, dass russisch, türkisch, französisch, englisch, arabisch, kurdisch, farsi, deutsch gesprochen wird. Wenn Du beim Sprachaustausch helfen kannst, melde Dich bitte bei uns.

Schlafplatzorganisierung für die Zeit der Konferenz in Jena
(Mittwoch 09.09.09 bis Sonntag, 13.09.09)
Bitte meldet Euch so schnell wie möglich an bei: KarawaneKonference2009@gmx.de

Für die OrganisarorInnen wäre es im Vorfeld hilfreich zu wissen:

  • Wie viele Leute seid ihr (wer möchte an einem Ort zusammen bleiben)?

  • Sind Kinder mit Euch (wieviele und wie alt)?
  • Braucht ihr einen besonderen Schlafplatz (z.B. wegen Problemen durch Behinderung)?
  • Von wann bis wann braucht ihr den Schlafplatz (An-, Abreise)?
  • Bitte, wenn ihr Schlafsäcke und Isomatten habt, bringt sie mit wenn ihr keine habt, bitte teilt uns das vorher mit!
  • Und wer ein billiges Hotel/Hostel benötigt, teilt uns bitte auch mit. (Kosten: 6-Bett Zimmer 15 Euro pro Person/Nacht, 4-Bett Zimmer 17 Euro pro Person/Nacht,
    2-Bett Zimmer 20 Euro pro Person/Nacht, 1-Bett Zimmer 25Euro pro Person/Nacht)

The VOICE Refugee Forum Jena
E-Mail: thevoiceforum@emdash.org *
http://www.thevoiceforum.org
Adresse: Schillergässchen 5, 07745 Jena,
Tel. Handy 0049(0) 17624568988 *
Fax: 03641 / 42 02 70

# # # Inputtexte /-artikel zur Konferenz in deutsch # # #

Deutschland kollaboriert mit unseren Heimatländern
Flüchtlinge diskutieren auf Konferenz Möglichkeiten des Widerstandes gegen Abschiebung und Diskriminierung. Ein Gespräch mit Mbolo Yufuyi, junge Welt vom 7.9.2009
http://www.jungewelt.de/2009/09-07/013.php

Die Fessel, die uns gefangen hält
The VOICE Forum Network
Artikel aus Neues Deutschland vom 28.08.2009, Außer Parlamentarisches, Seite 13
http://thecaravan.org/node/2115

The VOICE Netzwerk zum Thema Koloniales Unrecht in Deutschland
Über koloniale Ungerechtigkeit und die Fortsetzung von Barbarei:
Die Situation von Menschen, die als Flüchtlinge und Migranten in Deutschland leben
http://thecaravan.org/node/2017

Felix Otto wurde abgeschoben
Bericht von The VOICE Refugee Forum, 25.8.2009
http://thevoiceforum.org/node/1372

Bericht über eine Demonstration in Möhlau
+ Zusammenstellung von Artikeln über die Vorfälle im Isolationslager Möhlau
http://thecaravan.org/node/2078

„Die Stimme“ der Toten und derjenigen, die noch sterben werden“
von Mbolo Movuh Yufanyi vom The VOICE Refugee Forum
Über unsere Selbstorganisierung und der Verfolgung und Kriminalisierung von Flüchtlingen und MigrantInnen
http://thevoiceforum.org/node/1184

Einberufung einer unabhängigen Kommission,
um die Todesursache Oury Jallohs zu klären

http://thevoiceforum.org/node/1242

Selbst-Berechtigung: Über die Selbstorganisation von Flüchtlingen in Deutschland
von Judith Welkmann
veröffentlicht in: http://www.migration-boell.de
http://thecaravan.org/node/2124

Wir können nicht in Stille verharren. Und wir sind nicht still!
Beitrag beim Karawanetreffen vom 30.01 – 01.02 2009
von Seid Seidi (Karawane Bremen) über den zehnjährigen Kampf der Karawane
http://thevoiceforum.org/node/1110

Für eine Gesellschaft frei von Mord und Todschlag
von Samad Ali, Karawane für die Rechte der Flüchtlinge und MigrantInnen
http://thecaravan.org/node/1920

Das erinnert an die Passgesetze der Apartheid
http://thevoiceforum.org/node/1238

Freiheit für Mumia Abu-Jamal
Rundbrief September 2009
http://thevoiceforum.org/node/1381

Die Selbstvertretung ist unser Trumpf
The VOICE Refugee Forum
http://thevoiceforum.org/node/1046?

Politisch zu aktiv?
Thüringen nimmt keine schwarzafrikanische Flüchtlinge auf
http://thevoiceforum.org/node/915

The VOICE Solidarity Archives 2009:
Felix Otto - Gegen Residenzpflicht und Abschiebung
http://thevoiceforum.org/node/1376

Erzählung und Erfahrungen des aus
Spanien abgeschobenen Flüchtlings Michel Bashige

An die spanische (der europäischen, Anm. der internetseite) Gesellschaft:
Damen und Herren der spanischen Gesellschaft! Worte könnten nicht vermitteln, was ich in diesem Moment empfinde, indem man mich mit Gewalt gezwungen hat dahin zurück zu kehren, von wo ich gekommen bin. Es hat mir noch nicht einmal möglich...
http://thecaravan.org/node/1108

Bundesdeutsche Flüchtlingspolitik und ihre tödlichen Folgen
1993 bis 2008 - ARI Dokumentationsstelle (Dt,Eng,Sp,Fr)
http://thevoiceforum.org/node/1183

Laye Conde: Prozess wegen Tod durch Brechmitteleinsatz in Bremen
http://thevoiceforum.org/node/785

Weisse Barbarei: Vom Kolonialrassismus zur Rassenpolitik der Nazis
www.africavenir.com

Polizisten haben gelogen, das Gericht hörte zu«
Gespräch mit Yufanyi Mbolo
http://thevoiceforum.org/node/1321

# # # Input texts & articles for the comference in english # # #

The 'Fortress Within': Restriction of Movement and Refugee Self-Organisation
by Sunny Omwenyeke
published on http://www.migration-boell.de/web/migration/46_2185.asp
http://thecaravan.org/node/2028

On Colonial Injustice and the Continuity of Barbarity in Germany
The VOICE Refugee Forum Network
http://thevoiceforum.org/node/1279

Report on the deportation of Felix Otto
The VOICE Refugee Forum Germany
http://thevoiceforum.org/node/1378

We cannot remain silent. And we are not silent!
By Seid Seidi - CARAVAN for the rights of refugees and migrants, Bremen
http://thecaravan.org/node/1837

The VOICE of the DEAD and those still going to DIE
by Yufanyi Movuh Mbolo of The VOICE Refugee Forum
On selforganisation and the Persecution and criminalisation of refugees and migrants.
http://thecaravan.org/node/1934

Call for an independent commission to investigate the causes leading up to the death of Oury Jalloh
http://thevoiceforum.org/node/1254

Stop the colonial heritage
We are here because you destroyed our Countries.
Immigrants and refugees in Germany are faced with threats of massive deportation. They are consistently denied the chances for asylum ...
http://thecaravan.org/node/1675

Black African Conference in Dessau
Racist Police Killings and Criminalisation of Africans and Blacks in Germany
http://thevoiceforum.org/node/666

FROM COLONIAL BARBARITY TO THE NAZI POLICIES OF EXTERMINATION
http://thevoiceforum.org/node/672

Residenzpflicht: Refugees and migrants
are victims and survivors of the intolerance

http://thevoiceforum.org/node/1246

Germany - Brutal police intervention
against refugee children from Nigeria in Treuen
http://thevoiceforum.org/node/822

The psychological oppression in Thuringia, Germany
http://thevoiceforum.org/node/795

# # # des articles en francais # # #

Presse L´initiative en mémoire d´Oury Jalloh
vers la création d´une Commission d?Enquête Internationale Indépendante (CEI).
http://thevoiceforum.org/node/1252

****

English
Program and Press Conference: Unite against Colonial Injustice in Germany

Spanisch: Juntos contra la ley colonial - De la injusticia colonial y la continuación de la barbarie:

French:
Sur l’injustice coloniale et la continuation de la barbarie en Allemagne - The VOICE Refugee Forum Network

English:
The VOICE Refugee Forum Network : On Colonial Injustice and the Continuity of Barbarity: The Situation of Human Beings as Refugees and Migrants in Germany

Türkisch: Sömürgecilik Haksızlığı ve Barbarlığın Almanya’da Sürdürülmesi Üzerine Beraberce sömürgecilik haksızlığına karşı