Welcome to the site of the Caravan - for the rights of refugees and migrants. We are a nationwide network made up of refugees, migrants and antiracist groups. Read more about us. Lisez d'information de nous. Lesen Sie über uns.

Schluss mit dem Krieg gegen die Völker – Solidarität mit dem Befreiungskampf

09/01/2015 - 17:00
09/01/2015 - 20:00
Etc/GMT+2

Wir sind hier, weil ihr unsere Länder zerstört!

Antikriegstag, 1. September 2015 ab 17:00Uhr Kundgebung # 18:00 Uhr Demonstration

Wuppertal Elberfeld, vor den City-Arkaden

Heute werden wir täglich mehr denn je von Horrormeldung, von immer neuen Kriegen, Anschlägen, Umweltkatastrophen und toten Flüchtlingen schockiert. Die Einschläge der Bomben im Nahen Osten, in Afrika und Osteuropa hallen in unseren Köpfen und Herzen nach. Aber wir trauern nicht nur um unsere toten Schwestern, Brüdern, Familien und Mitmenschen, sondern wollen am 1. September 2015, dem Anti-Kriegstag, in Wuppertal ein deutliches Zeichen der Solidarität für eine friedliche Welt setzen.

War starts here in Germany! Days of Action and Protest from August 20 to 22, 2015

Days of Action and Protest from August 20 to 22, August 2015.
Fight against the causes of flight, Stop Arms exports!
War starts here in Germany!

PDF DOWNLOAD: Flugblatt deutsch - Flyer English - Dépliant français

Eisenach: Flüchtlingsprotest gegen Dublin-Regulierungen und für Abschiebestopp

08/14/2015 - 14:00
08/14/2015 - 19:00
Etc/GMT+2

Achtung, Termin um einen Tag auf den 13.08. verschoben!!!
Am Freitag, den 14. August 2015 findet auf dem Marktplatz in Eisenach um 14 Uhr eine Protestaktion von Flüchtlingen aus Eisenach und Umgebung statt.

NEIN ZUM KRIEG - Bundesweite Großdemonstration in Köln

08/08/2015 - 14:00
08/08/2015 - 18:00
Etc/GMT+2

NO PASARAN - NEIN ZUM KRIEG
Bundesweite Großdemonstration
in Köln am Samstag, 8. August 2015
12 Uhr Ebertplatz

Wenige Tage nach dem Mordanschlag in Pirsûs (Suruç) an eine Kobanê-Aufbaudelegation von Jugendlichen der SGDF durch ein mutmaßliches IS-Mitglied eskaliert die AKP-Regierung die Situation in der Türkei zunehmend. Fast 1000 kurdische, alevitische und revolutionäre AktivistInnen wurden bisher verhaftet. Trotz eines Waffenstillstandes bombardiert die türkische Luftwaffe wieder PKK-Stellungen in den Kandil-Bergen und setzt den Hauptverhandlungsführer des Lösungsprozesses auf kurdischer Seite, Abdullah Öcalan, einer Totalisolation aus.

Aktionstage Fluchtursachen bekämpfen, Waffenexporte Stoppen !

08/20/2015 - 00:57
08/22/2015 - 19:57
Etc/GMT+2

Aufruf zur Solidarität mit Menschen die aus Krieg und Gewalt geflohen sind.

Vom 20. – 22. August 2015, fangen rund um den Bodensee die Aktionstage „Fluchtursachen bekämpfen, Waffenexporte stoppen!“ an.
Waffen karte

PDF DOWNLOAD: Flugblatt deutschFlyer English

Die Türkei greift die kurdische Guerilla an und beendet den sogenannten Friedensprozess

EILMELDUNG des Verbandes der Studierenden aus Kurdistan e.V. (YXK) - Die Türkei greift die kurdische Guerilla an und beendet den sogenannten Friedensprozess.

Anschlag auf Aufbaubrigaden für Kobane in Pirsus / Suruc – dutzende Tote Jugendliche – Aufruf der YXK zu Protestaktionen

Stehe zu Pirsus - Stehe zu Kobane - Stehe zu Rojava

Aufruf der YXK zu Protesten Flyer zum Verteilen

Mohammad Al Zoubi from Syria is under deportation threat - I am not safe in Germany

The execution of my deportation is in limbo, I am not safe in Germany
My deportation notification by foreigners' authority was supposed to be executed on 15th July 2015.

Mohammad Al Zoubi aus Syrien ist von Abschiebung bedroht - Ich bin in Deutschland nicht sicher.

Der Vollzug meiner Abschiebung ist in der Schwebe, ich bin in Deutschland nicht sicher.
Meine Abschiebung, angekündigt durch ein Schreiben der Ausländerbehörde, sollte am 15. Juli 2015 durchgeführt werden.

State Prosecutor Acquitted all the Illicit Accusations Laid on Salomon W. By the Foreign Office

The foreign office's criminalization, accusation and persecution on a human rights activist Salomon Wantchoucou was acquitted and suspended by the state's prosecutor. This was made known by an official letter dated 24.06.2015 sent to Wantchoucou's legal attorney.

Syndicate content