No War - No Refugee
No NATO - No Refugee

Country Information

Here you find background information on Guinea, Iran, Kurdistan, Türkei.

You are here

Berlin

Polizeigewalt und Rassismus in Polen: Infoveranstaltung in Berlin zur Erschiessung von Maxwell Itoya

2010-10-07 19:00:00 to 2010-10-07 22:45:00

Am 7 Oktober, ab 18.00 Uhr Vokü.
19.00 Uhr Beginn der Veranstaltung.

Im New Yorck 59, Mariannenplatz 2, 10999 Berlin
(U-Bhf. Görlitzer Bahnhof od. Kottbuser Tor)

Infoveranstaltung zur Erschiessung von M. Itoya

Solidarität mit dem Hungerstreik der Mapuche - Demo in Berlin

2010-09-20 17:00:00 to 2010-09-20 19:22:00

(versión en espanol más abajo)

Solidarität mit dem Hungerstreik der Mapuche

Demonstration am Montag, den 20.09.2010 um 17 Uhr

vom Brandenburger Tor zum Konzerthaus am Gendarmenmarkt
Solidarität mit dem Hungerstreik der Mapuche

Haftbefehl für einen Schwarzen Vater und Aktivisten

Musterbrief gegen die Verhaftung von Herrn Yufanyi

Haftbefehl für einen Schwarzen Vater und Aktivisten, der für seine Tochter ein Vater sein will, es aber nicht sein darf.
Von der Residenzpflicht zum Kindsentzug

Seit Juni 2010 liegt erneut ein Haftbefehl gegen Herr Yufanyi Movuh Mbolo vor: "Während Sarrazin redet, handelt der deutsche Staat"!

Language: 
Local group: 

Verfahren wegen Residenzpflicht! Auf zur Prozessbeobachtung nach Cottbus

2010-08-20 10:00:00 to 2010-08-20 12:39:00

Am Freitag, 20. August, findet vor dem Amtsgericht Cottbus ein Prozess wegen einer Verletzung der Residenzpflicht statt. Einer 32-jährigen Asylsuchenden aus Kamerun wird vorgeworfen, ohne Erlaubnis der Behörde in Forst im Landkreis Dahme-Spreewald gewesen zu sein.

Freitag, 20. August
10:00 Uhr
Amtsgericht Cottbus
Vom-Stein-Str. 31
Saal 208/209

PM Von The VOICE zur Auflockerung der Residenzpflicht für Asylbewerber in Brandenburg

Residenzpflicht »Ein zynisches Spiel mit unseren Rechten« Ein Gespräch mit Osaren Igbinoba >> http://thevoiceforum.org/node/1695
French: Communiqué de presse: The VOICE sur l'annonce du gouvernement du Brandebourg - restrictions de résidence demandeurs d'asile >> http://thevoiceforum.org/node/1693

Campaign: 
Local group: 

Demo in Berlin: Gemeinsam gegen Sarrazins Äußerungen!

2010-06-21 18:00:00 to 2010-06-21 21:00:00

Ort: Willy-Brandt-Haus
Zeit: Montag, 21. Juni 2010 18:00

GEMEINSAM SIND WIR STARK !!

SARRAZIN MUSS ENDLICH SANKTION DURCH DIE GESELLSCHAFT ERFAHREN !!!!!!

SARRAZINS RECHTSEXTREME ÄUSSERUNGEN NEHMEN WIR NICHT LÄNGER HIN !!!
DESHALB BITTEN WIR JEDEN UNS IN DIESEM VORHABEN ZU UNTERSTÜTZEN UND AM

MONTAG, 21.06.2010 um 18 Uhr vor dem WILLY-BRANDT-HAUS mit uns zu

Am Beispiel Oury Jalloh: Filmvorführung und Podiumsdiskussion in Berlin

2010-06-17 19:30:00 to 2010-06-17 23:56:00

Am Beispiel Oury Jalloh

Filmvorführung und Podiumsdiskussion aus Anlass des Internationalen Tages des Flüchtlings

Der Flüchtling Oury Jalloh verbrennt 2005 qualvoll bei lebendigem Leib im Gewahrsam der Dessauer Polizei. Trotz eines aufwendigen Gerichtsverfahrens ist es bisher nicht gelungen, die Mauern des Schweigens in der Polizei zu durchbrechen.

Internationalistische Demo in Berlin: Free Kurdistan - Stoppt den Krieg!

2010-06-20 14:00:00 to 2010-06-20 23:22:00

Free Kurdistan - Stoppt den Krieg!

Internationalistische Demonstration | 20.Juni | 14 Uhr | Oranienplatz

Free Kurdistan - Stoppt den Krieg!

Berliner Auftaktveranstaltung zum Karawane Festival 2010

2010-05-17 20:00:00 to 2010-05-17 23:37:00

Infoveranstaltung in Berlin am 17.5. zum Karawane-Festival in Jena gegen Neokolonialismus und Rassismus 4.-6. Juni

Vereint gegen koloniales Unrecht!

Gemeinsam aktiv werden gegen koloniales Unrecht ist das Motto des "Karawane-Festival in Erinnerung an die Toten der Festung Europa" vom 4.bis 6. Juni in Jena.

Pages

Subscribe to RSS - Berlin

Der Kampf von Flüchtlingen braucht Geld!

Die Karawane ist maßgeblich auf Spenden angewiesen. Unsere Organisation besteht überwiegend aus Flüchtlingen, die (wenn überhaupt) nur über sehr geringe finanzielle Mittel verfügen. Aus diesem Grunde haben wir 2008 den „Förderverein Karawane e. V.” gegründet. Unser Verein ist als gemeinnützig anerkannt und kann deswegen auf Wunsch Spendenquittungen ausstellen, so dass sie steuerlich absetzbar sind. Wenn bei der Überweisung die Adresse mit angegeben wird, verschicken wir die Spendenbescheinigung automatisch spätestens am Anfang des Folgejahres.

Kontakt: foerderverein(at)thecaravan.org

Unsere Bankverbindung lautet:
Förderverein Karawane e.V.
Kontonummer
: 40 30 780 800
GLS Gemeinschaftsbank eG
BLZ: 430 609 67

IBAN: DE28430609674030780800
BIC: GENODEM1GLS

Events

M T W T F S S
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 

Syndicate

Subscribe to Syndicate