No War - No Refugee
No NATO - No Refugee

Country Information

Here you find background information on Guinea, Iran, Kurdistan, Türkei.

You are here

We want freedom!

<b>LET'S STOP THE STATE-TERROR IN TURKEY!</b> Freedom for the 10 September Prisoners! <b>
Stoppen wir den Staatsterror in der Türkei!</b> Freiheit für die Gefangenen des 10. September!
<b>Türkiye'deki Devlet Terörünü Durduralım!</b> 10 Eylül Tutsaklarına Özgürlük!

Pressemitteilung 22.8.2009 - Felix Otto kämpft weiter gegen die Abschiebung am Di, 25.8.2009

Pressemitteilung von Karawane für die Rechte der Flüchtlinge und MigrantInnen
Deutschland, 22. August 2009

- Felix Otto kämpft weiter gegen die Abschiebung
- Charterdeportation am 25. August Flughafen Frankfurt/Main
- UnterstützerInnenkreis von Felix Otto ruft zu Solidarität und zu Protest am Flughafen

Language: 
Local group: 
Campaign: 

Update: Felix Otto now handcuffed in isolation Cell detention

Today, the same day that Felix Otto was informed of his deporation and after the date for his deportation became public, Felix Otto is now being detained in a video-monitored single cell, chained on hands and feet. He is under permanent observation even when he is making phonecalls. The possibilities of making calls have been limited. His clothes were taken away from him. The official reason for this treatment is, that he is in danger of committing suicide. This diagnosis comes out of a sudden.

Language: 
Local group: 
Campaign: 

!25.08.Protestaktion am Flughafen Frankfurt am Main: Stoppt die Abschiebung von Felix Otto !

!25.08.2009, ab 9 Uhr 30, Protestaktion am Flughafen Frankfurt am Main: Stoppt die Abschiebung von Felix Otto !

Karawane für die Rechte der Flüchtlinge und MigrantInnen

Stoppt die Abschiebung von Felix Otto!
Stoppt die Sammel-Abschiebung nach Kamerun, stoppt den Charter der Schande!

Eil-Faxaktion gegen die Abschiebung von Felix Otto:

Language: 
Local group: 
Campaign: 

Update: Felix Otto nun gefesselt in Isolationshaft

Update: Felix Otto nun gefesselt in Isolationshaft

Language: 
Local group: 
Campaign: 

Update zur Faxkampagne für Felix Otto: Stopt die Abschiebung!

Faxkampagne fortsetzen!!!

- Mehr als 200 Menschen unterschreiben bei der Kundgebung und den Informationstischen in Wuppertal und Hamburg Protestbriefe für die Freilassung von Felix Otto.
- Der Protest gegen die Abschiebehaft und die Doppelbestrafung desFlüchtlings aus Kamerun wächst weiter.

An:
Innenminister Manfred Scherer
im thüringischen Innenministerium

Language: 
Local group: 
Campaign: 

Update on Felix Otto Fax Campaign - Stop the Deportation!

Update Felix Otto Fax Campaign/Addresses - Stop the Deportation!
Internet: http://thecaravan.org // Internet: http://thevoiceforum.org

Karawane für die Rechte der Flüchtlinge und MigrantInnen
Hamburg, 16. August 2009

English:
Solidarity with Felix Otto - Update of the Fax-Action

Language: 
Local group: 
Campaign: 

Angeklagt wegen Beleidigung durch das Wort DEPORTATION

An einen aufrechten Streiter für Gerechtigkeit
An die Öffentlichkeit

Anlässlich der Gerichtsverhandlung gegen Michael Stade "Warum Herr Li im Gefängnis sitzt" wegen angeblicher Verleumdung der Ausländerbehörde Gotha am 05. August 2009, 14°° Uhr Amtsgericht Gotha, Raum 219 (Justus-Perthes-Str. 2, 99867 Gotha)

Language: 
Local group: 
Campaign: 

Freiheit für Yaşar Ildan!

Während das Kapital sich in Europa ganz frei bewegen kann, wird die Reisefreiheit der Arbeiter und Werktätigen in Europa weiterhin eingeschränkt. Menschenrechtsverletzungen und Unterdrückung finden in den EU-Staaten, in denen sonst immer von Freiheit und Demokratien gesprochen wird, weiterhin verstärkt statt. Am meisten sind hiervon die politischen Flüchtlinge in Europa betroffen. Der spanische Staat, Mitglied der EU, zieht durch die Unterdrückungen und Menschenrechtsverletzungen im Lande besondere Aufmerksamkeit auf sich.

Language: 
Campaign: 

Freiheit für die 10. September-Gefangenen in der Türkei!

description:

Aufruf zur Beteiligung am Prozess gegen die 10. September – Gefangenen (zum download)

Taxonomy upgrade extras: 

Pages

Subscribe to RSS - We want freedom!

Der Kampf von Flüchtlingen braucht Geld!

Die Karawane ist maßgeblich auf Spenden angewiesen. Unsere Organisation besteht überwiegend aus Flüchtlingen, die (wenn überhaupt) nur über sehr geringe finanzielle Mittel verfügen. Aus diesem Grunde haben wir 2008 den „Förderverein Karawane e. V.” gegründet. Unser Verein ist als gemeinnützig anerkannt und kann deswegen auf Wunsch Spendenquittungen ausstellen, so dass sie steuerlich absetzbar sind. Wenn bei der Überweisung die Adresse mit angegeben wird, verschicken wir die Spendenbescheinigung automatisch spätestens am Anfang des Folgejahres.

Kontakt: foerderverein(at)thecaravan.org

Unsere Bankverbindung lautet:
Förderverein Karawane e.V.
Kontonummer
: 40 30 780 800
GLS Gemeinschaftsbank eG
BLZ: 430 609 67

IBAN: DE28430609674030780800
BIC: GENODEM1GLS

Events

M T W T F S S
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 

Syndicate

Subscribe to Syndicate