No War - No Refugee
No NATO - No Refugee

Country Information

Here you find background information on Guinea, Iran, Kurdistan, Türkei.

You are here

Demonstration vor der sudanesischen Botschaft in Berlin in Unterstützung des Aufstandes der Bevölkerung des Sudan

Monday, September 30, 2013 - 11:00 to 15:00

Montag, 30.September 2013 um 11 Uhr: Treffpunkt Oranienplatz
Beginn der Demonstration 11.45 Uhr, U-Bahnhof Uhlandstrasse (U1)
Ende der Demonstration: 15 Uhr

Adresse der sudanesischen Botschaft:
Kurfürstendamm 151, 10709 Berlin

Fast gänzlich ignoriert von der Weltöffentlichkeit demonstrieren Zehntausende im Sudan gegen die Diktatur des Omar Al Bashir, gegen Preiserhöhungen, für Freiheit und Gerechtigkeit. Seit dem 23.September schießen die "Sicherheitskräfte" des Regime scharf auf die Demonstrantinnen und Demonstranten, viele Dutzende Zivilist_innen wurden bereits ermordet. Die Situation eskaliert weiter.

Exil-Sudanes_innen in Berlin organisieren die Demonstration, und laden alle - ob sudanesisch oder nicht - ein, ihre Solidarität zu zeigen.

Local group: 

Der Kampf von Flüchtlingen braucht Geld!

Die Karawane ist maßgeblich auf Spenden angewiesen. Unsere Organisation besteht überwiegend aus Flüchtlingen, die (wenn überhaupt) nur über sehr geringe finanzielle Mittel verfügen. Aus diesem Grunde haben wir 2008 den „Förderverein Karawane e. V.” gegründet. Unser Verein ist als gemeinnützig anerkannt und kann deswegen auf Wunsch Spendenquittungen ausstellen, so dass sie steuerlich absetzbar sind. Wenn bei der Überweisung die Adresse mit angegeben wird, verschicken wir die Spendenbescheinigung automatisch spätestens am Anfang des Folgejahres.

Kontakt: foerderverein(at)thecaravan.org

Unsere Bankverbindung lautet:
Förderverein Karawane e.V.
Kontonummer
: 40 30 780 800
GLS Gemeinschaftsbank eG
BLZ: 430 609 67

IBAN: DE28430609674030780800
BIC: GENODEM1GLS

Events

M T W T F S S
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 

Syndicate

Subscribe to Syndicate