You are here

Bescheinigung zur Vorlage bei Gericht vom ADHF für engin Celik

Almanya Demokratik Haklar Federasyonu (ADHF) –
Föderation für demokratische Rechte in Deutschland
info(at)adhk.de

Stuttgart, 16. Januar 2007

Bescheinigung zur Vorlage bei Gericht

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir mussten mit Bedauern erfahren, dass Herr Engin Celik seit dem 07.01.2007 in Abschiebehaft in der JVA Gießen sitzt.
Es ist eine traurige Tatsache, dass immer wieder die Menschen abgeschoben werden, welche in Ihren Heimatländern schwere Verfolgung und Folter zu erwarten haben. Das haben wir neben unseren eigenen Erfahrungen auch über die Presse mitverfolgen können. Warum diese Politik trotz der Erfahrung der vergangenen Jahre noch verfolgt wird, ist uns ein Rätsel.

Im Falle des Herrn Celik ist die Sachlage nicht anders. Es wäre ein großer Irrtum anzunehmen, dass ein junger Mensch mit seinen politischen Überzeugungen und seinem Engagement für die demokratische Bewegung in der Türkei dem Staat so einfach entkommen könnte. Das wird sicherlich nicht der Fall sein. Die Folterknechte des Regimes warten doch nur auf solche Menschen. Wozu wurden sie denn sonst ausgebildet?

Seit September 2006 ist die Situation für politisch-fortschrittlich denkende und aktive Menschen, wie Herrn Celik, noch kritischer geworden. Die Repression gegen systemkritische Menschen in der Türkei hat nie nachgelassen und findet derzeit wieder verstärkt statt. Gewerkschaftler, Menschrechtsaktivisten, Journalisten, usw. werden willkürlich verhaftet und gefoltert.

Herr Celik ist ein aktives Mitglied der Avrupa Demokratik Genclik Hareketi, (ADGH Demokratische Jugendbewegung Europas), eine Organisation die einen Teil der ADHK bildet. ADGH ist die Dachorganisation von 43 regionalen Jugendorganisationen in ganz Europa. Wir sehen unsere vordringliche Aufgabe darin, sich für die Belange der Jugendlichen einzusetzen und deren Kampf um Gleichberechtigung und um mehr Rechte mit demokratischen Mitteln zu unterstützen und zu organisieren.
Herr Celik ist ein aktives Mitglied unserer Organisation. Er ist bereits seit zwei Jahren in der Regionalgruppe Hamburg im Vorstand und seit unserem Kongress vom 19./20. Feb. 2006 in Stuttgart im Europa-Vorstand. Er ist zuständig für die Bereiche Kulturarbeit und die Regionalgruppe Norddeutschland.

Als er verhaftet wurde kam er von einem internationalen Kongress der Jugendorganisationen in Frankfurt a. M. Dieser Kongress wurde unter Anderem auch vom Herrn Celik organisiert.
Wir möchten hiermit unseren Protest gegen die Abschiebung des Herrn Engin Celik bekannt geben.
Wir solidarisieren uns mit unserem Vorstandsmitglied Engin Celik

Mit freundlichen Grüßen

Erkan Karakaplan
ADHK

Language: 
Local group: