You are here

Solidaritätserklärung der Demokratischen Jugendbewegung in Europa ADGH für Engin Celik

Avrupa Demokratik Genclik Hareketi
Demokratische Jugendbewegung in Europa
Kaiser-Wilhelmstr. 275, 47169 Duisburg
adgh_bilgi(at)hotmail.de
www.adgh.org

Duisburg, den 18.01.2007

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir haben erfahren, dass der Herr Engin Celik in Abschiebehaft sitzt.

Es ist zwischenzeitlich weitläufig bekannt, dass in Deutschland lebende politisch aktive Asylbewerber mit aller Gewalt abgeschoben werden. Daher hat uns diese Nachricht nicht gewundert.

Zunächst aber zu unserer Organisation:
Die ADGH ist die Dachorganisation von 43 regionalen Jugendorganisationen in ganz Europa. Wir sind überwiegend in größeren Städten wie Paris, Wien, Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Köln, Stuttgart, Basel, Zürich, Köln, Hannover, Rotterdam, Frankfurt usw. organisiert. Es sind je nach Stadt oder Region bis zu 240 Jugendliche in einem Verbund organisiert.
Wir sehen unsere vordringliche Aufgabe darin, sich für die Belange der Jugendlichen einzusetzen und deren Kampf um Gleichberechtigung und um mehr Rechte mit demokratischen Mitteln zu unterstützen und zu organisieren.

Herr Celik ist ein aktives Mitglied unserer Jugendorganisation ADGH. Er ist bereits seit zwei Jahren in der Regionalgruppe Hamburg im Vorstand und seit unserem Kongress vom 19./20. Feb. 2006 in Stuttgart im Gesamt Europa-Vorstand.

Nach dem Kongress wurde er im Laufe der ersten Vorstandssitzung zum Kulturbeauftragten der ADGH berufen. Neben anderen Projekten hat er noch die Verantwortung für die Regionalgruppe Hamburg übernommen. Er vertritt also im Europa Vorstand die Interessen unserer Hamburger Regionalgruppe.
Als er verhaftet wurde, war er auf dem Heimweg von einem internationalen Kongress der Jugendorganisationen in Frankfurt a.M. Dieser Kongress wurde unter Anderem auch von Herrn Celik organisiert.

Wir möchten hiermit erklären, dass der Herr Celik ein Mitglied unseres Vorstandes ist.

Wir möchten hiermit erklären, dass wir für sein Bleiberecht kämpfen werden.

Wir solidarisieren uns mit seinem individuellen Kampf um Menschenwürde.

Mit freundlichen Grüßen
Vorstandsvorsitzender ADGH

K. Erkan

Language: