No War - No Refugee
No NATO - No Refugee

Country Information

Here you find background information on Guinea, Iran, Kurdistan, Türkei.

You are here

23 JournalistInnen befinden sich in Haft

Solidaritätsplattform mit den Verhafteten JournalistInnen (TGDP):
23 JournalistInnen befinden sich in Haft

Die Solidaritätsplattform mit den Verhafteten JournalistInnen (TGDP) hat mit einer Presserklärung am 5. Oktober bekannt gegeben, dass aktuell 23 JournalistInnen und SchriftstellerInnen im Gefängnis sind. Die Presseerklärung enthielt folgende Angaben: „Der Chefredakteur der Zeitung Atilim, Ibrahim Cicek, der Nachrichtenkoordinator der Zeitung Atilim, Sedat Senoglu, die Kolumnisten der Zeitung Atilim Ziya Ulusoy und Bayram Namaz und die Leiterin des Radiosenders Özgür Radyo Füsun Erdogan wurden am 8. September 2006 durch den Terror des Antiterrorgesetzes verhaftet. Der erste Prozess findet ca. 14 Monaten später am 26. Oktober vor dem Gericht für Hohe Haftstrafen in Besiktas statt. Dass die JournalistInnen 14 Monate lang ohne einen Prozess verhaftet bleiben, ist eine Ergebnis des Antiterrorgesetzes, welches bei der Ungerechtigkeit keine Grenzen kennt.“

Wir veröffentlichen eine aktuelle Liste der am 5. Oktober sich im Gefängnis befindenden 23 Journalisten und Journalistinnen mit ihren Gefängnisadressen:

1. Ibrahim Çiçek, Chefredakteur der Zeitung Atılım und Schriftssteller, Tekirdağ 2 Nolu F Tipi
Cezaevi, Tekirdag, Türkei.

2. Sedat Şenoğlu, Nachrichtenkoordinator der Zeitung Atilim und Schriftsteller, Edirne 1 Nolu F Tipi
Cezaevi, Edirne, Türkei

3. Füsun Erdoğan, Leiterin des Radiosenders Özgür Radyo, Gebze Özel Tip Cezaevi, Gebze/Kocaeli, Türkei

4. Hasan Coşar, Kolumnist der Zeitung Atılım, Sincan F Tipi Cezaevi, Ankara, Türkei

5. Ziya Ulusoy, Kolumnist der Zeitung Atılım, Tekirdağ 1 Nolu F Tipi Cezaevi, Tekirdag, Türkei

6. Bayram Namaz, Kolumnist der Zeitung Atılım, Edirne 1 Nolu F Tipi Cezaevi, Edirne, Türkei

7. Hatice Duman, Herausgeber der Zeitung Atılım, Gebze Özel Tip Cezaevi, Gebze/KOCAELİ, Türkei

8. Suat Kolca, Herausgeber der Zeitschriften Özgür Halk und Genç Bakış, Edirne F Tipi Kapalı Cezaevi, Edirne, Türkei

9. Yaşar Duman, Özgür Halk und Genç Bakış, Edirne F Tipi Kapalı Cezaevi, Edirne, Türkei

10. Selahattin Sumeli, Özgür Halk und Genç Bakış, Edirne F Tipi Kapalı Cezaevi, Edirne, Türkei

11. Mahmut Bozdağ, Özgür Halk und Genç Bakış, Edirne F Tipi Kapalı Cezaevi, Edirne, Türkei

12. Cem Şahin, Verantwortlicher Redakteur der Zeitschriften Özgür Halk und Genç Bakış, Tekirdağ 2 Nolu F Tipi Cezaevi, Tekirdag, Türkei

13. Kemal Aydeniz, Herausgeber und Direktor der Zeitschrift Odak, Bayrampaşa Cezaevi, Istanbul, Türkei

14. Erol Zavar, Herausgeber und Direktor der Zeitschrift Odak, Dichter, Sincan F Tipi Cezaevi, Ankara, Türkei

15. Mustafa Gök, Vertreter der Zeitschrift Ekmek ve Adalet in Ankara, Sincan F Tipi Cezaevi, Ankara, Türkei

16. Barış Açıkel, Herausgeber und Direktor der Zeitschrift İşçi Köylü, Kandıra 1 Nolu F Tipi Cezaevi, Kocaeli, Türkei

17. Behdin Tunç, Mitarbeiter der Nachrichtenagentur DİHA in Şırnak, Diyarbakır D Tipi Cezaevi, Diyarbakir, Türkei (Nordkurdistan)

18. Faysal Tunç, Mitarbeiter der Nachrichtenagentur DİHA in Şırnak, Diyarbakır D Tipi Cezaevi, Diyarbakir, Türkei (Nordkurdistan)

19. Sabri Adanır, Mitarbeiter des Büro der Zeitung Gündem in Şırnak, Diyarbakır E Tipi Cezaevi, Diyarbakir, Türkei (Nordkurdistan)

20. Mehmet Karaaslan, Mitarbeiter des Büro der Zeitung Gündem in Mersin, Mersin E Tipi Cezaevi, Mersin, Türkei

21. Ali Buluş, Mitarbeiter der Nachrichtenagentur DİHA in Mersin, Mersin E Tipi Cezaevi, Mersin, Türkei

22. Sami Gök, Vertreter der Zeitung Alınteri in Ankara, Sincan F Tipi Cezaevi, Ankara, Türkei

23. Hüseyin Habip Taşkın, Kolomnist der Zeitschriften Güney, Sosyalist Mezopotamya und der Zeitung Çoban Ateşi, Manisa Cezaevi, Manisa, Türkei

Language: 
Campaign: 

Der Kampf von Flüchtlingen braucht Geld!

Die Karawane ist maßgeblich auf Spenden angewiesen. Unsere Organisation besteht überwiegend aus Flüchtlingen, die (wenn überhaupt) nur über sehr geringe finanzielle Mittel verfügen. Aus diesem Grunde haben wir 2008 den „Förderverein Karawane e. V.” gegründet. Unser Verein ist als gemeinnützig anerkannt und kann deswegen auf Wunsch Spendenquittungen ausstellen, so dass sie steuerlich absetzbar sind. Wenn bei der Überweisung die Adresse mit angegeben wird, verschicken wir die Spendenbescheinigung automatisch spätestens am Anfang des Folgejahres.

Kontakt: foerderverein(at)thecaravan.org

Unsere Bankverbindung lautet:
Förderverein Karawane e.V.
Kontonummer
: 40 30 780 800
GLS Gemeinschaftsbank eG
BLZ: 430 609 67

IBAN: DE28430609674030780800
BIC: GENODEM1GLS

Events

M T W T F S S
 
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 
 

Syndicate

Subscribe to Syndicate