You are here

Hearing zur Praxis der Bremer Ausländerbehörde

Wednesday, January 19, 2011 - 19:00 to 21:56

Abschiebung um jeden Preis?

Obwohl es in Bemen gemäß des rot-grünen Koalitionsvertrages die Praxis jahrelanger Kettenduldungen nicht mehr geben dürfte, wird daran festgehalten. Den Geduldeten werden medizinische Untersuchungen versagt und fragwürdige Ärzte für Gefälligkeitsgutachten angeheuert. Auf Flüchtlinge, die nicht abgeschoben werden können, üben Sachbearbeiter Druck aus, damit diese "freiwillig" das Land verlassen.

19.1.11, um 20 Uhr
in der Villa Ichon
Goetheplatz 4
28203 Bremen

Flyer zur Veranstaltung: http://thecaravan.org/files/caravan/auslaenderbehoerde.pdf

Es berichten betroffene Flüchtlinge, AnwältInnen, VertreterInnen von Flüchtlingsinitiativen.

Auf dem Podium zur Stellungsnahme, Diskussion und für die Beantwortung weiterer Fragen sind VertreterInnen von Bremens Regierungsparteien (SPD und Grüne), Vertrerin der Ausländerbehörde (Angefragt) und von Flüchtlingsinitiativen.

Abschiebung um jeden Preis?

Local group: