No War - No Refugee
No NATO - No Refugee

Country Information

Here you find background information on Guinea, Iran, Kurdistan, Türkei.

You are here

8. April - internationaler Tag der Roma

Friday, April 8, 2011 - 00:00 to 23:59

Sammelabschiebung von Roma vom Flughafen Düsseldorf nach Kosovo wurde skrupellos durchgesetzt
Aktion in Hannover zu den 10.000 von Abschiebung in den Kosovo bedrohten Roma

Am 8. April wird weltweit der internationale Tag der Roma gefeiert. 1971, vor genau 40 Jahren, fand an diesem Tag der erste Welt-Roma-Kongress in London statt, bei dem sich Roma-Vertreter aus 25 Ländern trafen. Von diesem Tag an wurde begonnen diskriminierende Fremdbezeichnungen mit der Selbstbezeichnung „Roma“ (Mensch) zu ersetzen. Auch an diesem Tag einigte man sich auf die gemeinsame Roma-Fahne (oben blau für den Himmel, unten grün in für die Erde und der Mitte ein rotes Rad als Symbol für die indische Ursprünge).

8. April - internationaler Tag der Roma
http://thecaravan.org/files/caravan/romatag.pdf

Auch heute gibt es noch viel zu tun! Immer noch grassieren rassistische Vorurteile gegen Roma in allen Ländern Europas. Besonders krass kann man dies in Frankreich, Italien und Ungarn beobachten, wo Roma systematisch vertrieben und mit einer breiten Öffentlichen Zustimmung gegen sie Hetze betrieben wird. Aber auch Deutschland behandelt hier lebende Roma oft wie Rechtlose. Besonders getroffen werden hiervon Roma die nach der Bombardierung Ex-Jugoslawiens durch die NATO 1999 nach Deutschland flüchteten. Jahrelang wurden sie nur Geduldet, unterlagen der Residenzpflicht und durften nicht arbeiten. Ihnen und ihren hier aufgewachsenen Kindern droht nun nach dem Rücknahmeabkommen zwischen Deutschland und Kosovo eine Abschiebung in ein Land in dem sie massiv diskriminiert werden und in dem ihre grundlegendsten Menschenrechte gefährdet sind.

Schon am 12. April wieder soll ein Flieger langjährig geduldete Roma von Düsseldorf nach Priština verfrachten. Auch Roma aus Göttingen sind von dieser Bedrohung betroffen. Daher wollen wir am 7. April den Niedersächsischen Landtag besuchen und dort mit den Politikern über den Ernst der Lage sprechen und sie nach ihrer Unterstützung für eine sichere Zukunft für geduldete Roma zu fragen. Am 8. April gibt es in mehreren Städten Informationsveranstaltungen, bei denen (Roma) Organisationen sich und ihre Arbeit vorstellen wollen. Dort besteht auch Gelegenheit eine Unterschrift für das Bleiberecht der Roma in Deutschland abzugeben.

Hannover 7. April 13:00 Uhr Landtag
Übergabe der Erklärung: Bleiberecht für Roma und alle langjährig geduldeten Flüchtlinge in Deutschland! alle bleiben!

Göttingen 8. April 11-16 Uhr vor dem alten Rathaus
Informationstisch - Roma: Geschichte und Gegenwart

Hannover 8. April 19:00 Uhr Kulturzentrum Pavillon Lister Meile 4, Hannover-Zentrum
Bürgerbewegung der Sinti und Roma

Freiburg: http://www.alle-bleiben.info/termine/events/flyer.pdf
Berlin: http://www.alle-bleiben.info/termine/events/plakat_a3_woche.jpg
Duisburg: http://www.alle-bleiben.info/termine.htm
http://www.alle-bleiben.info/termine/termine16.htm

Projekt Roma Center Göttingen e.V.
Postfach 30 05
37020 Göttingen

www.roma-center.de

Local group: 

Der Kampf von Flüchtlingen braucht Geld!

Die Karawane ist maßgeblich auf Spenden angewiesen. Unsere Organisation besteht überwiegend aus Flüchtlingen, die (wenn überhaupt) nur über sehr geringe finanzielle Mittel verfügen. Aus diesem Grunde haben wir 2008 den „Förderverein Karawane e. V.” gegründet. Unser Verein ist als gemeinnützig anerkannt und kann deswegen auf Wunsch Spendenquittungen ausstellen, so dass sie steuerlich absetzbar sind. Wenn bei der Überweisung die Adresse mit angegeben wird, verschicken wir die Spendenbescheinigung automatisch spätestens am Anfang des Folgejahres.

Kontakt: foerderverein(at)thecaravan.org

Unsere Bankverbindung lautet:
Förderverein Karawane e.V.
Kontonummer
: 40 30 780 800
GLS Gemeinschaftsbank eG
BLZ: 430 609 67

IBAN: DE28430609674030780800
BIC: GENODEM1GLS

Events

M T W T F S S
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 

Syndicate

Subscribe to Syndicate