No War - No Refugee
No NATO - No Refugee

Country Information

Here you find background information on Guinea, Iran, Kurdistan, Türkei.

You are here

Osman Tigani: released from prison - the struggle continues!


After an intensive intervention Osman was released today from Dessau prison. We thank all activists, organizations, the lawyer Susanne Bergt and media workers who engaged themselves in the case.
The struggle is not over. The authorities decided to cancel the flight. They argued to organize an escorte for the deportation because of Osmans statement that he will commit suicide. The court in Magdeburg ordered his release. Even he is free now the authorities made clear that they stick to the deportation crime. We call on you to continue the support for Osmans right to stay and against deportation to Sudan in general.
Best regards
Caravan Hamburg

Osman Tigani aus dem Gefängnis entlassen – der Kampf geht weiter!
Nach einer intensiven Intervention wurde Osman heute aus dem Dessauer Gefängnis entlassen. Wir danken allen Aktivist_innen, Organisationen, der Rechtsanwältin Susanne Bergt und den Medienarbeiterinnen, die sich in der Sache engagiert haben.
Der Kampf ist damit nicht vorbei. Die Behörden hatten entschieden den Flug zu anullieren. Sie argumentierten eine begleitete Abschiebung oranisieren zu müssen, da Osman Selbstmordabsichten geäußert hätte. Das Magdeburger Gericht ordnete daraufhin seine Entlassung an. Auch wenn Osman jetzt frei ist, haben die Behörden deutlich gemacht, dass sie das Abschiebeverbrechen weiter betreiben werden. Wir rufen auf, zur weiteren Unterstützung für Osmans Aufenthaltsrecht und gegen Abschiebungen in den Sudan generell.
Beste Grüße
KARAWANE Hamburg

Presse MZ

More Info:
Stop the deportation of Osman Tigani to Sudan
http://thevoiceforum.org/node/3066
Faxkampagne an das Verwaltungssgericht in Magdeburg wegen Abschiebung von OSMAN TIGANI in den Sudan
http://thevoiceforum.org/node/3069
Deutschland - Dafur: Stoppt die Abschiebung von Osman Tigani in den Sudan!
http://thevoiceforum.org/node/3067

Language: 

Der Kampf von Flüchtlingen braucht Geld!

Die Karawane ist maßgeblich auf Spenden angewiesen. Unsere Organisation besteht überwiegend aus Flüchtlingen, die (wenn überhaupt) nur über sehr geringe finanzielle Mittel verfügen. Aus diesem Grunde haben wir 2008 den „Förderverein Karawane e. V.” gegründet. Unser Verein ist als gemeinnützig anerkannt und kann deswegen auf Wunsch Spendenquittungen ausstellen, so dass sie steuerlich absetzbar sind. Wenn bei der Überweisung die Adresse mit angegeben wird, verschicken wir die Spendenbescheinigung automatisch spätestens am Anfang des Folgejahres.

Kontakt: foerderverein(at)thecaravan.org

Unsere Bankverbindung lautet:
Förderverein Karawane e.V.
Kontonummer
: 40 30 780 800
GLS Gemeinschaftsbank eG
BLZ: 430 609 67

IBAN: DE28430609674030780800
BIC: GENODEM1GLS

Events

M T W T F S S
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 
 
 

Syndicate

Subscribe to Syndicate