No War - No Refugee
No NATO - No Refugee

Country Information

Here you find background information on Guinea, Iran, Kurdistan, Türkei.

You are here

Kundgebung der Flüchtlinge in Lutherstadt Wittenberg am 16.04.2015: Missbrauch Stoppen! Langjährige geduldete Flüchtlinge legali

Kundgebung der Flüchtlinge in Lutherstadt Wittenberg am 16.04.2015 auf dem Marktplatz ab 14 Uhr mit der Flüchtlingsaktivisten, die von Inhaftierung Bedroht aus Schwäbisch Gmünd

Flüchtlingsaktivisten aus Schäbisch Gmünd: Leke Aremu, Farook Khan, Raphael Paul, Frankline Ndam, James Ogoloma: Infotour der von Inhaftierung bedrohten Flüchtlingsaktivisten aus Schwäbisch Gmünd kommt nach Wuppertal 23.03., Hamburg 24.03., Kiel 25.03., Bremen 26.03., Konstanz 01.04., Schwäbisch Gmd 06.03.15, Lutherstadt Wittenberg 16.04.2015

Datum: 16.04.2015
Zeit: 14: Uhr
Ort: Lutherstadt Wittenberg (Marktplatz)

Hintergrund Info

Die deutschen Institutionen, insbesondere das BAMF mit seinen verschiedenen Geschäftsstellen und die 530 Auslandernbehorden, zerstören unsere Leben und Perspektiven. Sie nannten uns "geduldete Flüchtlinge". Obwohl wir gesetzlich in Deutschland registriert sind.

Die Lutherstadt Wittenberg und ihre Ausländerbehörde vollzieht aggressive Maßnahmen, die unseres Leben und Perspektiven zerstört.

Wir sind Flüchtlinge, die registriert und für mehrere Jahre in Deutschland gelebt haben, manche von uns bis zu 17 Jahren und mehr. Ohne Arbeiterlaubnis, ohne Bewegungsfreiheit, wir werden verfolgt und mißhandelt. Wir sind ausgegrenzt aus der Gesselschaft. Unsere legale Existenz und unsere Perspektive wird zerstört. Die Deutsche Behörde nennen uns "geduldete Flüchtlinge".

Deutschland ist Unterzeichner der „Genfer Flüchtlingskonvention”¹. Die jeden Staat weltweit verpflichtet Flüchtlinge zu schützen. Die zuständigen deutschen Behörden verweigern uns jeglichen Schutz. Obwohl wir nichts mit dem “Dublin Abkommen” zu tun haben.

Viele von uns sind durch die Repressionen der zuständigen Behörden schwere krank geworden.

Obwohl wir in unseren Ländern oder den Ländern, in denen wir zuletzt gelebt haben, nicht mehr weiterleben können, durch die politische Verfolgung, Krieg, keine familiären kontakte und Zugehörigkeit, Mangel an Wiedereingliederung und Todesgefahr etc.

Aufgrund der oben gennante Begrundung, haben wir bei unserem Flüchtlingstreffen in Vockerode einstimmig beschlossen zu protestieren und prangern die illegale Praxis an.²

Zuvor haben wir "Hört auf Ungerechtigkeit zu legitimieren und legitimiert Gerechtigkeit für Flüchtlinge 2015" ³ und "Open Protest Letter Against Administrative Abuses and Unprofessional Behaviors of Foreigners Office in Lutherstadt Wittenberg"⁴ protestiert und veröffentlicht.

Wir fordern die Legalisierung unseres Aufenthalts - ohne Kompromise. Hört auf unsere Lebensperspektive zu zerstören.

Flüchtlingsbewegung Sachsen Anhalt, Karawane für die Rechte der Flüchtlinge und Migrannten und The Voice Refugee Forum

Fussnoten

¹Verfügbar unter: http://www.unhcr.org/ 3b66c2aa10.html ² Verfügbar unter: http://thecaravan.org/node/ 4279, http://www.thevoiceforum.org/ node/3875, http:// refugeeinitiativewittenberg. blogspot.de/2015/03/report-on- refugees-meeting-held-in.html ³ Verfügbar unter: http://thecaravan.org/node/ 4246 ⁴ Verfügbar unter: http://thecaravan.org/node/ 4260, http://www.thevoiceforum.org/ node/3842, http:// refugeeinitiativewittenberg. blogspot.de/2015/02/an-open- protest-letter-against_4.html

Language: 
Campaign: 

Der Kampf von Flüchtlingen braucht Geld!

Die Karawane ist maßgeblich auf Spenden angewiesen. Unsere Organisation besteht überwiegend aus Flüchtlingen, die (wenn überhaupt) nur über sehr geringe finanzielle Mittel verfügen. Aus diesem Grunde haben wir 2008 den „Förderverein Karawane e. V.” gegründet. Unser Verein ist als gemeinnützig anerkannt und kann deswegen auf Wunsch Spendenquittungen ausstellen, so dass sie steuerlich absetzbar sind. Wenn bei der Überweisung die Adresse mit angegeben wird, verschicken wir die Spendenbescheinigung automatisch spätestens am Anfang des Folgejahres.

Kontakt: foerderverein(at)thecaravan.org

Unsere Bankverbindung lautet:
Förderverein Karawane e.V.
Kontonummer
: 40 30 780 800
GLS Gemeinschaftsbank eG
BLZ: 430 609 67

IBAN: DE28430609674030780800
BIC: GENODEM1GLS

Events

M T W T F S S
 
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 
 
 
 
 

Syndicate

Subscribe to Syndicate