You are here

50 Jahre Menschenrechtsverletzungen in Togo - was haben wir damit zu tun?

Wednesday, November 8, 2017 - 19:00 to 21:15

Seit dem 19.8.2017 gibt es in Togo schwerste Unruhen aus Protest gegen die seit 50 Jahren andauernde Unterdrückung durch die togoische Militärregierung. Auf die Forderungen der friedlich demonstrierenden Bevölkerung, die eine Rückkehr zur 1992 demokratisch gewählten Verfassung fordert, reagierte die Regierung mit Gewalt. Inwiefern auch Deutschland etwas mit diesen dramatischen aktuellen Ereignissen in der ehemaligen deutschen Kolonie zu tun hat, soll im Anschluss an den Vortrag diskutiert werden.

Titel der VA: 50 Jahre Menschenrechtsverletzungen in Togo - was haben wir damit zu tun?
Referenten: Romaric ALOGNON (Togo), Erhard Mische (ai)

Datum: Mi., 8.11.17, 19 - 21 Uhr
Ort: ÜBERSEE MUSEUM Bremen, Bahnhofsplatz 13

Veranstalter: AFRIKA-FreundInnen, ai, ANB, biz, BeN, BFF, Bildungsvereinigung Arbeit und Leben, u.a.

Campaign: 
Local group: 
Language: