No War - No Refugee
No NATO - No Refugee

Country Information

Here you find background information on Guinea, Iran, Kurdistan, Türkei.

You are here

Reclaim your Agenda - Close down the Refugee Lagers and Break the Racist Isolation

Demonstration on Saturday, 22. October 2011 in Erfurt

Regular Meetings in Jena two times a month:
Every second and last Tuesdays of the month, at 6pm.
Place: The VOICE Refugee Forum, Schillergaesschen 5, 07745 Jena
Break Isolation Meetings

Report on Break the Refugee Isolation Rally in Erfurt 23.6.11 - Miloud L. Cherif was one of the moderators http://thevoiceforum.org/node/2168/

Reclaim your Agenda - Break Racist Isolation

It's a movement to Break the isolation of refugees in Germany and to scandalize the racist persecution of refugees by the state through migration control and its instruments of residenzpflicht, deportations, social benefits and other forms of discriminatory isolation of refugee in camps and lagers.

We are planning further rallies and campaigns to demand for the immediate closure of the refugees isolation camps in Zella-Mehlis, Breitenworbis, Gerstungen, Greiz and to support the call of refugees' demands for private housing for refugees in Thüringen.

Thüringen refugee communities are starting to discuss the possibilities of several actions with an ultimatum to reach further protest against the lagers - against the residenzpflicht pass laws, deportations, abuse of freedom of movement, against the social exclusion and against the exclusion from rights and social benefits.

Refugees in the lager are intimidated and threatened by persecution and by the abuses of the authorities in order to isolate them, especially those who openly campaigned to criticize the precarious and unhealthy living conditions and the various abuses of the refugee rights in lagers.

Refugees are saying No! to intimidations and threat of persecution especially to those political refugee activists.

LET'S join together, to take control and set the rules to protest against the racist persecutors of refugees in Germany!

Join to keep a close watch on the district authorities and to stop their culture of further isolation of the refugees even after the closure of the lagers in Thueringen!

Unite with the struggles of the oppressed against the racist persecution of the refugees in Germany and show concrete support!

During the manifestations, there will be inputs and speeches on the Break Isolation Campaign in Thüringen with the participation of groups and refugee activists from the previous and the last events, actions and campaigsn like from Apolda, Jena, Felchta/Mühlhausen, Gerstungen, Eisenach, Zella-Mehlis, Erfurt, Saalfeld, Gotha, Schmölln, Gera, Suhl, Meiningen, Greiz, Weimar, Rockensußra/Ebeleben, Breitenworbis, Hildburghausen, Nordhausen, Arnstadt, Sonneberg and others.

The successful solidarity for the closure of isolation lagers in the last three years in Katzhütte, Gehlberg, Apolda/Strobaerstraße to the recently and now decided Gangloffsömmern, the echo of our activities in the media, active through our active/consistent participation in the campaigns, rallies and demonstrations as in Meiningen and Zella-Mehlis shows our potent and far we are reaching our goals to close the lagers as we continue to empower the strugggles for self liberation of the oppressed refugees and to support their demands seriously. We will succeed!

e urgently need regular financial support by donation. Self-liberation of the oppressed means autonomy of our struggles and political independence from the racist state structures of the authorities.

We appeal for Contributions to empower our autonomy and show your solidarity by regular support, Participation and donations!

Donation/Für Spende:

Förderverein The VOICE e.V.
Sparkasse Göttingen
Kontonummer 127829
BLZ: 260 500 01
BAN: DE97 2605 0001 0000 1278 29,
BIC: NOLADE21GOE

Archives: Zella-Mehlis, Gerstungen, Gangloffsömmern and Breitenworbis
links to foto albums - Break Isolation Campaign
http://thevoiceforum.org/node/2125

The VOICE Refugee Forum
thevoiceforum@gmx.de
http://thevoiceforum.org

Deutsch

Break Isolation: Schließt die Thüringer Flüchtlingslager‎ Demonstration on Saturday, 22. October 2011 in Erfurt

Erobert eure Agenda zurück – Rassistische Isolation brechen!
Reclaim your Agenda to Close the Refugee Lagers and Break the Racist Isolation

Regelmäßige Treffen in Jena zweimal monatlich:
Jeden zweiten und letzten Dienstag im Monat, 18.00 Uhr
Ort: The VOICE Refugee Forum, Schillergäßchen 5, 07745 Jena

Bericht über die Break the Refugee Isolation Kundgebung in Erfurt am 23.06.2011 - Miloud L. Cherif - http://thevoiceforum.org/node/2172

Erobert eure Agenda zurück – Rassistische Isolation brechen

Es geht um eine Bewegung, die Isolation von Flüchtlingen in Deutschland zu durchbrechen und die rassistische Verfolgung mittels staatlicher Migrationskontrolle öffentlich anzugreifen – ebenso wie deren Instrumente wie Residenzpflicht, Abschiebungen, Sozialleistungen und anderer Formen diskriminierender Isolation von Flüchtlingen in Lagern.

Wir planen weitere Kundgebungen und Kampagnen um die unmittelbare Schließung der Flüchtlingsisolationslager in Zella-Mehlis, Gerstungen and Breitenworbis verlangen und die Forderungen der Flüchtlinge in aus Gangloffsömmern nach Privatwohnungen zu unterstützen.

Die Thüringer Flüchtlingsgemeinden fangen an, die Möglichkeit verschiedener Aktionen zu diskutieren, unter anderem ein Ultimatum, um weitere Proteste gegen die Lager zu erreichen – gegen die Residenzpflicht-Passgesetze, gegen Abschiebung, Verletzung der Bewegungsfreiheit , gegen soziale Ausgrenzung und gegen den Ausschluss von Rechten und Sozialleistung.

Flüchtlinge in den Lagern werden eingeschüchtert und bedroht durch Verfolgung und die behördliche Missbräuche, in der Absicht sie zu isolieren, vor allem diejenigen, die in öffentlichen Kampagnen die prekären Lebensbedingungen in den Lagern kritisiert haben.

Flüchtlinge sagen NEIN! Zu diesen Einschüchterungen und zu den Verfolgungsandrohungen gegenüber diesen politischen Flüchtlingsaktivisten!

Lasst uns uns zusammenschließen, um die die Kontrolle zu übernehmen und die Regeln festzulegen, um gegen die rassistischen Verfolger von Flüchtlingen in Deutschland zu protestieren!

Kommt zusammen, um die Landkreisbehörden genau zu beobachten und ihre Kultur der weiteren Isolation der Flüchtlinge auch nach der Schließung der Lager in Thüringen zu stoppen.

Vereint euch mit den Kämpfen der Unterdrückten gegen die rassistische Verfolgung der Flüchtlinge und zeigt konkrete Unterstützung!

Es wird während der Kundgebungen Inputs und Reden zur Break Isolation Kampagne in Thüringen geben; teilnehmen werden Gruppen und Flüchtlingsaktivisten der vorherigen und der letzten Veranstaltungen, Aktionen und Kampagnen, beispielsweise aus Apolda, Jena, Mühlhausen, Eisenach, Zella-Mehlis, Erfurt, Saalfeld, Gotha, Schmölln, Gera, Suhl, Meiningen, Hildburghausen, Nordhausen, Arnstadt und anderen.

Die erfolgreiche Solidarität für die Schließung der Isolationslager in den letzten drei Jahren in Katzhütte, Gehlberg, Apolda/Strobaerstraße und jüngst Gangloffsömmern, das Medienecho auf unsere Aktivitäten durch unsere aktive und beständige Teilnahme in den Kampagnen, Kundgebung und Demonstration wie in Meiningen und Zella-Mehlis zeigen unsere Stärke. Wir sind schon weit gekommen auf dem Weg zu unserem Ziel, die Lager zu schließen, da wir damit fortfahren, die Kämpfe der unterdrückten Flüchtlinge für Selbstbewusstsein zu stärken und ihre Forderungen ernsthaft zu unterstützen. Wir werden erfolgreich sein!

Wir benötigen dringend regelmäßige finanzielle Unterstützung durch Spenden. Selbstbefreiung der Unterdrückten bedeutet die Autonomie unserer Kämpfe und politische Unabhängigkeit von den rassistischen staatlichen und behördlichen Strukturen.

Wir rufen euch dazu auf, zur Stärkung unserer Autonomie beizutragen und eure Solidarität durch regelmäßige Unterstützung, Teilnahme und Spenden zu zeigen!

Schließt die Flüchtlingslager
Kundgebung am Donnerstag, den 23. Juni 2011, 16.00 Uhr in Erfurt, Am Anger

Demonstration am Samstag, den 22. Oktober 2011 in Erfurt

Donation/Für Spende:
Förderverein The VOICE e.V.
Sparkasse Göttingen
Kontonummer 127829
BLZ: 260 500 01
BAN: DE97 2605 0001 0000 1278 29,
BIC: NOLADE21GOE

Report on Break the Refugee Isolation Rally in Erfurt 23.6.11 - Miloud L. Cherif was one of the moderators http://thevoiceforum.org/node/2168/

Archives: Zella-Mehlis, Gerstungen, Gangloffsömmern and Breitenworbis
links to foto albums - Break Isolation Campaign
http://thevoiceforum.org/node/2125

The VOICE Refugee Forum
thevoiceforum@gmx.de
http://thevoiceforum.org

ENGLISH:
http://thevoiceforum.org/node/2144

Language: 
Campaign: 

Der Kampf von Flüchtlingen braucht Geld!

Die Karawane ist maßgeblich auf Spenden angewiesen. Unsere Organisation besteht überwiegend aus Flüchtlingen, die (wenn überhaupt) nur über sehr geringe finanzielle Mittel verfügen. Aus diesem Grunde haben wir 2008 den „Förderverein Karawane e. V.” gegründet. Unser Verein ist als gemeinnützig anerkannt und kann deswegen auf Wunsch Spendenquittungen ausstellen, so dass sie steuerlich absetzbar sind. Wenn bei der Überweisung die Adresse mit angegeben wird, verschicken wir die Spendenbescheinigung automatisch spätestens am Anfang des Folgejahres.

Kontakt: foerderverein(at)thecaravan.org

Unsere Bankverbindung lautet:
Förderverein Karawane e.V.
Kontonummer
: 40 30 780 800
GLS Gemeinschaftsbank eG
BLZ: 430 609 67

IBAN: DE28430609674030780800
BIC: GENODEM1GLS

Events

M T W T F S S
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 
 
 

Syndicate

Subscribe to Syndicate