No War - No Refugee
No NATO - No Refugee

Country Information

Here you find background information on Guinea, Iran, Kurdistan, Türkei.

You are here

Jena

Verbreitet den Aufruf zur Solidarität der Flüchtlingsnetzwerke mit der nordafrikanischen Community

Verbrechen haben keine Nationalität, denn es gibt in jedem Land Kriminelle, und Geflüchtete werden nicht schon dadurch kriminell, dass sie Asyl suchen, auch wenn die Obrigkeit einem etwas anderes weismachen will.

Die politische Selbstorganisation Geflüchteter in Solidarität mit den Unterdrückten stärkt basisdemokratisch die Bewegung der Flüchtlingscommunity und die Selbstbestimmung.

Language: 
Local group: 

Aufruf für ein Netzwerk der Flüchtlingscommunitys aus Konradsreuth - Bayern

Bitte kämpft mit uns zusammen für ein selbstbestimmtes Leben in Freiheit, Gleichheit und Menschenwürde.

Aufruf für ein Netzwerk der Flüchtlingscommunitys aus Konradsreuth - Bayern

An alle Geflüchteten in Konradsreuth und den Bezirken von Hof
http://thevoiceforum.org/node/4086

Language: 
Local group: 

Spread the Call for solidarity from the refugee networks with the North African community

Crime has no nationality, as there is a criminal in every nation and no refugee is criminal just because s/he seeks asylum even though the authorities would want you believe otherwise.

The Political Self-organisation of refugees in solidarity with oppressed is the grassroots base empowerment for Refugee Community Movement and Self determination

Language: 
Local group: 

Appeal for a Refugee Community Network in Konradsreuth – Bayern

Please join us for a life decided by our own will for freedom, equality and human dignity

To all Refugees in Konradsreuth and Hof Districts

Language: 
Local group: 

Pressemitteilung von Roma Thüringen zu der Sammelabschiebung vom 16.12.2015. Jede Abschiebung ist ein Verbrechen!

Seit mehreren Wochen finden in Thüringen Massenabschiebungen von Roma und anderen Geflüchteten aus sog. Sicheren Herkunftsstaaten statt. Dass diese Länder, insbesondere für Roma und andere Minderheiten, nicht sicher sind, wurde von Roma Organisationen aber auch anderen NGOs mehrfach belegt.

Language: 
Local group: 

Support of the demands of Moneer Al Kadri and Nadia Ghnim from Syria (in Jena - Germany)

Dear friends and activists,
we are writing to you on behalf of Moneer Al Kadri and Nadia Ghnim in Jena who are at the moment politically active with The VOICE Refugee Forum, a refugee community network in Germany since 1994. We are appealing to interested activists to support our campaign in Thueringen to overcome the precarious predicaments of being a refugee and against social exclusion policy of the state. We therefore will appreciate if you support to spread our call and to make it public through your social network and your media. We hope to hear from you soonest.

Language: 
Local group: 

Haliti, Shani (39), father with two children - The deportation terror in Thuringia continues! Get active and stop it!

On November 12, 2015 Shani Haliti received a letter announcing the deportation. Since then he and his children live in permanent fear of deportation to a land (Serbia) where they are confronted with death.

This is his story:

Language: 
Local group: 

Open Meeting in Jena: "For Refugees Safety In the Suhl refugee-Camp (Thüringen)

2015-11-17 17:00:00 to 2015-11-17 20:52:00

English: Open Meeting in Jena: "For Refugee Safety In Suhl Camp – The place is full of threats and insecurity " http://thecaravan.org/node/4383

Deutsch: Offenes Treffen in Jena: Für die Sicherheit der BewohnerInnen im Flüchtlingslager Suhl: http://thecaravan.org/node/4382

Kontakt:
thevoiceforum@gmx.de
http://www.thevoiceforum.org

Open Meeting in Jena: "For Refugee Safety In Suhl Camp – The place is full of threats and insecurity “

Refugee Community in Thüringen - Organize community support for the refugee struggles
Open Meeting on Tuesday, 17th of November 2015, 6 p.m., Haus auf der Mauer (Johannisplatz 26, Jena)

Language: 
Local group: 

Pages

Subscribe to RSS - Jena

Der Kampf von Flüchtlingen braucht Geld!

Die Karawane ist maßgeblich auf Spenden angewiesen. Unsere Organisation besteht überwiegend aus Flüchtlingen, die (wenn überhaupt) nur über sehr geringe finanzielle Mittel verfügen. Aus diesem Grunde haben wir 2008 den „Förderverein Karawane e. V.” gegründet. Unser Verein ist als gemeinnützig anerkannt und kann deswegen auf Wunsch Spendenquittungen ausstellen, so dass sie steuerlich absetzbar sind. Wenn bei der Überweisung die Adresse mit angegeben wird, verschicken wir die Spendenbescheinigung automatisch spätestens am Anfang des Folgejahres.

Kontakt: foerderverein(at)thecaravan.org

Unsere Bankverbindung lautet:
Förderverein Karawane e.V.
Kontonummer
: 40 30 780 800
GLS Gemeinschaftsbank eG
BLZ: 430 609 67

IBAN: DE28430609674030780800
BIC: GENODEM1GLS

Events

M T W T F S S
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 

Syndicate

Subscribe to Syndicate