No War - No Refugee
No NATO - No Refugee

Country Information

Here you find background information on Guinea, Iran, Kurdistan, Türkei.

You are here

We want freedom!

<b>LET'S STOP THE STATE-TERROR IN TURKEY!</b> Freedom for the 10 September Prisoners! <b>
Stoppen wir den Staatsterror in der Türkei!</b> Freiheit für die Gefangenen des 10. September!
<b>Türkiye'deki Devlet Terörünü Durduralım!</b> 10 Eylül Tutsaklarına Özgürlük!

Open Protest Letter Against Administrative Abuses and Unprofessional Behaviors of Foreigners Office in Lutherstadt Wittenberg

"The foreigners office workers of Lutherstadt Wittenberg are menacing, abusing and insulting refugee activists that denounce their unjustified treatment. Discriminations and arbitrary mentalities developed against refugees by foreign office's civil servants of Lutherstadt Wittenberg and Sachsen-Anhalt at large are alarming"

Language: 
Campaign: 

KHALED IDRIS BAHRAY - Ein weiterer Stein in der Mauer ermordeter Asylbewerber_innen in EU-Deutschland

ENGLISH: KHALED IDRIS BAHRAY - Another Brick in the Wall of Murdered Asylum Seekers in EU-Germany

KHALED, ein eritreischer Asylsuchender wurde am 12. Januar 2015 in der Stadt Dresden erstochen ...

... und wieder einmal scheint die deutsche Polizei blind gegenüber dem offensichtlich gewaltvollen Tod eines Schwarzen Menschen im Deutschland der Weißen zu sein...

Language: 
Local group: 
Campaign: 

The brutal Killing of Khaled Idris Bahray - A Letter by Human Rights Concern - Eritrea to Mr. Heiko Maas

A letter from Human Rights Concern - Eritrea to Mr Heiko Maas

Mr Heiko Maas
Federal Minister of Justice and Consumer Protection
Berlin office
Mohrenstraße 37
10117 Berlin

Via: Email

14 January 2015

Dear Mr Maas,

Re: The brutal Killing of Khaled Idris Bahray,a 20-year-old refugee from
Eritrea

Language: 
Campaign: 

Sachsen Anhalt: Stop Legitimating Injustice and Legitimate Justice for Refugees 2015

Sachsen Anhalt: Stop Legitimating Injustice and Legitimate Justice for Refugees 2015
Do you know that the responsible authorities abandoned and interdicted refugees not to work for more than 10 years? Sachsen Anhalt is an example
"Legalize all refugees with “Duldung” status for so many years and stop destroying, persecuting refugess in Germany!!!"

Language: 
Campaign: 

Die Position der Flüchtlinge zu Abschiebungsdrohungen und Verfolgung in Wittenberg, Sachsen-Anhalt.

Wir, die betroffenen Flüchtlinge, informieren die Gesellschaft und schlagen Alarm wegen der Behandlung durch die Ausländerbehörde Wittenberg.

Language: 
Campaign: 

Die aktuelle Situation der Flüchtlinge in Burg, Jerichower Land

Flüchtlingen in Burg wurden Wohnungen von den verantwortlichen Behörden vorgeschlagen

Flüchtlinge, die im Isolationslager in Burg leben müssen, wurden informiert, dass der Landkreis, der für ihre Unterbringung verantwortlich ist, beabsichtigt sie in Wohnungen mit 3 Zimmern und einem Gemeinschaftsraum unterzubringen. In diesen Wohnungen sollen jeweils 5 Flüchtlinge fassen.

Language: 
Campaign: 

Wo bleibt die Menschlichkeit? - Demonstration am 3. Juni 2014 in Hannover

3. Juni 2014 ab 14:00

Hannover - Weißkreuzplatz

Einladung zur Demo : “Wo bleibt die Menschlichkeit?"

Quelle: Ageeb1999 - Self-Organized Media Collective

Die deutsche Regierung nutzt das Gesetz um im Asylverfahren unsere Menschenrechte zu verletzen. Wir können uns nicht erklären, was das für eine Regierung sein soll, die sich verweigert Opfer von Krieg, bewaffneter Gewalt und Menschenrechtsverletzungen zu schützen!

Language: 
Campaign: 

Bericht vom Flüchtlingstreffen in Burg am 27.05.2014

"Eine Protestkundgebung oder Demonstraton wird in BUrg statt finden um uns selbst und unser Existenzrecht zu verteidigen."

Language: 
Campaign: 

Report on refugees meeting on 27.05.2014 in Burg

"An action should be taken to defend ourselves and our right of existence in form of manifestation or demonstration in Burg."

We Refugees in Burg expressed our opinin on 27.05.2014 concerning how the responsible authorities in charge of refugees affaire treats us , by disscusing the necessarry crucial agenda in Burg.

Language: 
Campaign: 

Flüchtlingstreffen am 27.05.2014 im Lager Burg, Jerichower Land, Sachsen-Anhalt

Flüchtlingstreffen am 27.05.2014 im Lager Burg, Jerichower Land, Sachsen-Anhalt

Die "Flüchtlngsbewegung Sachsen-Anhalt", die Karawane für die Rechte der Flüchtlinge und MgrantInnen und The Voice Refugee Forum organisieren ein Treffen mit unsern Flüchtlings-MtstreiterInnen im Lager Burg am 27.05.2014 im Jerichower Land, Sachsen-Anhalt:

Language: 
Campaign: 

Pages

Subscribe to RSS - We want freedom!

Der Kampf von Flüchtlingen braucht Geld!

Die Karawane ist maßgeblich auf Spenden angewiesen. Unsere Organisation besteht überwiegend aus Flüchtlingen, die (wenn überhaupt) nur über sehr geringe finanzielle Mittel verfügen. Aus diesem Grunde haben wir 2008 den „Förderverein Karawane e. V.” gegründet. Unser Verein ist als gemeinnützig anerkannt und kann deswegen auf Wunsch Spendenquittungen ausstellen, so dass sie steuerlich absetzbar sind. Wenn bei der Überweisung die Adresse mit angegeben wird, verschicken wir die Spendenbescheinigung automatisch spätestens am Anfang des Folgejahres.

Kontakt: foerderverein(at)thecaravan.org

Unsere Bankverbindung lautet:
Förderverein Karawane e.V.
Kontonummer
: 40 30 780 800
GLS Gemeinschaftsbank eG
BLZ: 430 609 67

IBAN: DE28430609674030780800
BIC: GENODEM1GLS

Events

M T W T F S S
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 

Syndicate

Subscribe to Syndicate