No War - No Refugee
No NATO - No Refugee

Country Information

Here you find background information on Guinea, Iran, Kurdistan, Türkei.

You are here

No Lager

Close isolation and deportation camps - no lager!

Offener Brief der Frauen aus dem Isolationslager Breitenworbis - Unterstützt die Faxkampagne

Im Folgenden dokumentieren wir den offenen Brief der Flüchtlingsfrauen aus dem Isolationslager Breitenworbis. Wir bitten Sie die heute, am 1. April 2013, gestartete Faxkampagne zu unterstützen und diese zu verbreiten. Sie können auch Ihre / Eure Solidarität öffentlich bekennen.

Musterfax als PDF zum download: Breitenworbis_20130401_Musterfax.pdf

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

Download: 
Campaign: 
Local group: 
Language: 

Wir gedenken Alex! Gestorben im März 2013 im Lager in Parchim!

Lodoe Kamacha genannt Alex wurde am 8. März tot in seinem Zimmer im Lager in Parchim (Mecklenburg-Vorpommern) aufgefunden. Alex war vor 17 Jahren nach Deutschland geflohen. Seine Frau und sein Sohn leben noch immer in Kathmandu in Nepal. Zuerst lebte Alex in dem Lager Zapel (Mecklenburg-Vorpommern) und war nun schon seit neun Jahren im Parchimer Lager untergebracht. Im Lager selbst leben bis zum 100 Menschen. Bis zu vier Personen müssen sich ein Zimmer teilen. Manche Flüchtlinge leben schon viele Jahre dort und sind bis zu 20 Jahre in Deutschland.

Language: 
Local group: 
Campaign: 

Offener Brief der Initiative Runder Tisch Flüchtlingsheim Möhlau / Vockerode

Offener Brief der Initiative Runder Tisch Flüchtlingsheim Möhlau / Vockerode an alle politischen Entscheidungsträger_innen im Landkreis Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,

Language: 
Campaign: 

Offener Brief von Frauen aus dem Flüchtlingslager Breitenworbis

An das Landratsamt Eichsfeld, die Eichsfelder Ausländerbehörde und das Eichsfelder Sozialamt

http://thevoiceforum.org/node/3056

Language: 
Local group: 
Campaign: 

Wir fordern eine sofortige dezentrale Unterbringung aller Flüchtlinge

Wir fordern eine sofortige dezentrale Unterbringung aller Flüchtlinge und sprechen uns gegen die Entwicklung Vockerodes hin zu einem abgesonderten Wohnviertel aus.

http://refugeeinitiativewittenberg.blogspot.de/2013/01/wir-fordern-eine-...

Language: 
Campaign: 

We demand to decentralize all refugees and don’t want Vockerode to be transformed to ghetto.

Flüchtlingsinitiative W., The Voice refugee forum, Caravan for the right of refugees and migrant Sachsen anhalt demand to decentralize all refugees and don’t want Vockerode to be transformed to ghetto.

We refugees don’t want Vockerode to be a new Ghetto in the local government of Wittenberg.

Language: 
Campaign: 

Selbstmordversuch von einem Somalischen Flüchtling in Vockerode, Lutherstadt Wittenberg

Quelle: http://refugeeinitiativewittenberg.blogspot.de/2012/12/selbstmordversuch...

Die Praktiken der Ausländerbehörde von Lutherstadt Wittenberg, aber auch von anderen Verwaltungsbezirken, treiben uns Flüchtlinge in den Alkoholismus und in den Suizid, sie zerrütten uns bis hin zu schweren psychischen Erkrankungen.

Language: 
Campaign: 

Syke: We are demanding a humane accommodation for the refugees

Since today (28.12) protest in front of the Sozialamt in Stuhr (Landkreis Diepholz - Niedersachsen)

Refugee families stand up against the inhumane housing by the municipal Stuhr. Families with children and people with chronic illnesses are pushed off into a homeless shelter.

Language: 
Local group: 
Campaign: 

Pages

Subscribe to RSS - No Lager

Der Kampf von Flüchtlingen braucht Geld!

Die Karawane ist maßgeblich auf Spenden angewiesen. Unsere Organisation besteht überwiegend aus Flüchtlingen, die (wenn überhaupt) nur über sehr geringe finanzielle Mittel verfügen. Aus diesem Grunde haben wir 2008 den „Förderverein Karawane e. V.” gegründet. Unser Verein ist als gemeinnützig anerkannt und kann deswegen auf Wunsch Spendenquittungen ausstellen, so dass sie steuerlich absetzbar sind. Wenn bei der Überweisung die Adresse mit angegeben wird, verschicken wir die Spendenbescheinigung automatisch spätestens am Anfang des Folgejahres.

Kontakt: foerderverein(at)thecaravan.org

Unsere Bankverbindung lautet:
Förderverein Karawane e.V.
Kontonummer
: 40 30 780 800
GLS Gemeinschaftsbank eG
BLZ: 430 609 67

IBAN: DE28430609674030780800
BIC: GENODEM1GLS

Events

M T W T F S S
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
 
 
 
 

Syndicate

Subscribe to Syndicate