No War - No Refugee
No NATO - No Refugee

Country Information

Here you find background information on Guinea, Iran, Kurdistan, Türkei.

You are here

Police brutality

Stop racist police Brutality
Stoppt rassistische Polizeibrutalität

Oury Jalloh - Das war Mord

Tarihler 7 Ocak 2005’i gösterdiğinde Dessau’da polis karakolunda Oury Jalloh’un yakılarak katledildiğinin haberini aldık. Oury Jalloh siyahi bir mülteci idi. Ölümünün ardından polis tarafından intihar edildiği belirtildi. Elleri bağlı bir şekilde intihar edemeyeceğini ve bunun bilinçli bir cinayet olduğunu bilen Jalloh’un ailesi, arkadaşları ve konuya duyarlı örgütler yıllardır sokak ve hukuk mücadelesi vermektedir.

Language: 
Campaign: 

Gedenkaktion zum 13. Todestag von Laye Condé in Bremen

2018-01-06 12:00:00 to 2018-01-06 14:15:00

Samstag, 06. Januar 2018, 12 Uhr, Sielwalleck (Bremen)

2006 endete die Brechmittelvergabe in Bremen. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hatte die zwangsweise Vergabe von Brechmitteln an Verdächtigte als Verstoß gegen die Europäische Menschenrechtskonvention bewertet. Dem Kläger, einem Betroffenen aus Nordrhein-Westfalen, wurden 10.000 Euro Schmerzensgeld zugesprochen.

Staatsanwaltschaft Dessau-Roßlau hält Brandgutachten im Fall Oury Jalloh zurück und verweigert Akteneinsicht und öffentliche Auskunft

Verschleppung, Vertuschung und Strafvereitelung im Amt/b>

Staatsanwaltschaft Dessau-Roßlau hält Brandgutachten von Schmiedeberg zurück und verweigert Akteneinsicht und öffentliche Auskunft

Familie von Oury Jalloh fordert Asservate für weitere Untersuchungen

Pressemitteilung als pdf: https://initiativeouryjalloh.files.wordpress.com/2017/06/2017-06-12_pm_v...
Veröffentlicht am Montag, 12. Juni 2017

Language: 
Campaign: 

Londoner Brandexperte erklärt die Ergebnisse des neuen Brandversuchs der Staatsanwaltschaft in Schmiedeberg für unbrauchbar

Anhaltende Verschleppung und Verhinderung zielführender Ermittlungen eitens der Staatsanwaltschaft Dessau – Roßlau

Anlässlich des 12. Todestages von Oury Jalloh veröffentlicht die Initiative in Gedenken an Oury Jalloh, e.V. die gutachterliche Stellungnahme des Brandsachverständigen Iain Peck

Pressemitteilung als pdf

Language: 
Campaign: 

Gedenkaktion in Bremen zum 12. Todestag von Laye-Alama Condé

2017-01-07 13:00:00 to 2017-01-07 15:00:00

Samstag, 7.1., 13 Uhr, Treffpunkt: Ziegenmarkt

Demo in Gedenken an Oury Jalloh 2017 - OURY JALLOH: #Kein Einzelfall!

2017-01-07 14:00:00 to 2017-01-07 17:30:00

7. JANUAR 2017 IN DESSAU…ab 14 Uhr am Hauptbahnhof
https://initiativeouryjalloh.files.wordpress.com/2016/12/oj_header912x227-zum-7-1-17.png
KAMPAGNE 7. Januar 2017
gegen das
#Verbrennen-#Vertuschen-#Verschweigen-#Verfolgen

OURY JALLOH: #Kein Einzelfall!
DAS WAR MORD! – #Keine Einzeltäter!

Pages

Subscribe to RSS - Police brutality

Der Kampf von Flüchtlingen braucht Geld!

Die Karawane ist maßgeblich auf Spenden angewiesen. Unsere Organisation besteht überwiegend aus Flüchtlingen, die (wenn überhaupt) nur über sehr geringe finanzielle Mittel verfügen. Aus diesem Grunde haben wir 2008 den „Förderverein Karawane e. V.” gegründet. Unser Verein ist als gemeinnützig anerkannt und kann deswegen auf Wunsch Spendenquittungen ausstellen, so dass sie steuerlich absetzbar sind. Wenn bei der Überweisung die Adresse mit angegeben wird, verschicken wir die Spendenbescheinigung automatisch spätestens am Anfang des Folgejahres.

Kontakt: foerderverein(at)thecaravan.org

Unsere Bankverbindung lautet:
Förderverein Karawane e.V.
Kontonummer
: 40 30 780 800
GLS Gemeinschaftsbank eG
BLZ: 430 609 67

IBAN: DE28430609674030780800
BIC: GENODEM1GLS

Upcoming Events

Events

M T W T F S S
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 

Syndicate

Subscribe to Syndicate