No War - No Refugee
No NATO - No Refugee

Country Information

Here you find background information on Guinea, Iran, Kurdistan, Türkei.

You are here

NRW

Evakuierung des Flüchtlingslagers in Heiligenhaus

Flüchtlinge in Heiligenhaus wurden zwangsevakuiert, weil die Container einsturzgefährdet waren. Jetzt leben sie mit bis zu sieben Leuten in Klassenzimmern und haben eine Dusche für 82 Menschen.

Artikel aus der Presse

Language: 
Local group: 
Campaign: 

Mitteilung zu den Verhaftungen von Latife Cenan-Adigüzel und Muzaffer Dogan von der Anatolischen Föderation am 26.Juni 2013

Mitteilung der Karawane für die Rechte der Flüchtlinge und MigrantInnen - Wuppertal zu den Verhaftungen von Latife Cenan-Adigüzel und Muzaffer Dogan von der Anatolischen Föderation am 26.Juni 2013:

Language: 
Local group: 
Campaign: 

Her yer Taksim. Her yer direnis. Zweite Versammlung in Wuppertal

2013-07-01 19:00:00 to 2013-07-01 22:51:00

Für Montag, den 01.07.2013, laden wir zur zweiten "Çapulcu-Versammlung" in Wuppertal ein. Wir wollen das beim ersten Treffen Besprochene weiter diskutieren und unseren Austausch vertiefen. Wir wollen auch über die Ereignisse reden, die zwei Tage nach der ersten Versammlung passiert sind: Es kam am Mittwoch, den 26.06. zu Hausdurchsuchungen und Verhaftungen bei der "Anatolischen Föderation".

Das lässt die Frage noch dringender werden, wie wir ein neues "Zusammen" schaffen können.

Erneute Abschiebeanhörungen in ZAB Bielefeld am 15.5.2013

  • Anhörung für Abschiebungen nach Guinea am 15. Mai 2013 in der zentralen Ausländerbehörde Bielefeld
  • Abschiebeanhörungen Guinea in NRW waren in der Vergangenheit nicht legal
  • Informiert Flüchtlinge aus Westafrika über die bevorstehende Abschiebeanhörung

Wie wir durch die guineische Community erfahren haben, findet in der Zentralen Ausländerbehörde in Bielefeld am 15. Mai 2013 wieder eine Anhörung von Flüchtlingen zwecks Verwirklichung der Abschiebung statt.

Language: 
Local group: 
Campaign: 

Filmpremiere in Wuppertal: AKABA Masken und die Festung Europa

2013-05-23 19:00:00 to 2013-05-23 19:51:00

ein Film von Mehrandokht Feizee über das KARAWANE-Festival 2010 in Jena

Filmpremiere am 23.Mai 2013 um 19:00 Uhr im Kunstraum OLGA in der Ludwigstraße 14 in Wuppertal-Elberfeld

In Afrika wird man, wenn man unerklärt stirbt, von den Masken aufgerufen. Sie erzählen die Geschichten derer, die sonst nicht erzählt würden.“

Im Sommer 2010 fand in Jena drei Tage lang das Festival unter dem Slogan “Vereint gegen koloniales Unrecht, in Erinnerung an die Toten der Festung Europa” statt, organisiert von den AktivistInnen der Flüchtlingsorganisationen KARAWANE und The VOICE Refugee-Forum, unterstützt von Studierenden der Uni Jena sowie von zahlreichen Künstlerinnen und Künstlern. Ein Festival als Demonstration des politischen und kulturellen Widerstands. Eine Demonstration gegen Kolonialismus mit den Mitteln der Kunst als Mahnmal für die Toten der Festung Europa. Ein Höhepunkt des Festivals war eine Maskenparade mit original westafrikanischer Masken und das Aufrufen, der auf der Flucht verschollenen. In einer Zeremonie wurden sie von maskierten Tänzern aufgerufen, die stellvertretend vom Schicksal der Verschollenen, auf ihrem Weg nach Europa, berichteten.

Internationales Flüchtlingstribunal gegen die BRD - regionale Vorbereitung und Workshop in Wuppertal

2013-05-12 14:00:00 to 2013-05-12 18:00:00

Vereint gegen koloniales Unrecht
- Vorstellung, Workshop und Diskussion -
12. Mai 2013 ab 14:00 Uhr
Marienstraße 52 - 42105 Wuppertal

Zusammenkunft in Essen - BREAK ISOLATION Solidarity Act 2013

2013-04-09 19:00:00 to 2013-04-09 21:00:00

Break Isolation Strike - Refugees Liberation Bus Tour
Close down the Refugee lagers and the Deportation Prisons
The Tour is planned through Lagers and Deportation Prisons in Baden-Württemberg and Schwaben Bayern from 26 April to end up with a demo in
Stuttgart on 01.06.13.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Informations- und Diskussionsveranstaltung
im Rahmen des „BREAK ISOLATION Solidarity Act 2013“
gemeinsam mit dem Anti-Rassismus-Telefon in Essen

Internationaler Frauentag 8.März - Wuppertal

2013-03-08 15:00:00 to 2013-03-08 16:30:00

Frauen und Mädchen stehen auf
MUTIG – WELTWEIT!

8. März 2013, 16:00 bis 17:30 Uhr
Wuppertal, Von-der-Heydt-Platz / C&A

Sie kämpfen für ihre Rechte und Befreiung...
gegen Niedriglohn, „Herdprämie“, Abschiebung,
Diskriminierung, Gewalt und Sexismus...
für Kinderbetreuung, Ausbildungsplätze, Asyl,
ein besseres Leben mit Zukunftsperspektive.

Lasst uns die über 100 Jahre alte,
kämpferische Tradition des 8. März
aufrecht erhalten.

Refugee Woman Conference 2013 - Regional Meeting in Wuppertal

2013-03-10 14:00:00 to 2013-03-10 17:00:00

We invite you to the regional meeting for the refugee woman conference 2013 to Wuppertal:

Date: Sunday, March 10, 2013 at 15:00
Venue: CARAVAN for the Rights of Refugees and Migrants
Marienstr. 52, Wuppertal

Please find the calls for the refugee woman conference 2013 in various languages on:
http://thecaravan.org/node/3640

Pages

Subscribe to RSS - NRW

Der Kampf von Flüchtlingen braucht Geld!

Die Karawane ist maßgeblich auf Spenden angewiesen. Unsere Organisation besteht überwiegend aus Flüchtlingen, die (wenn überhaupt) nur über sehr geringe finanzielle Mittel verfügen. Aus diesem Grunde haben wir 2008 den „Förderverein Karawane e. V.” gegründet. Unser Verein ist als gemeinnützig anerkannt und kann deswegen auf Wunsch Spendenquittungen ausstellen, so dass sie steuerlich absetzbar sind. Wenn bei der Überweisung die Adresse mit angegeben wird, verschicken wir die Spendenbescheinigung automatisch spätestens am Anfang des Folgejahres.

Kontakt: foerderverein(at)thecaravan.org

Unsere Bankverbindung lautet:
Förderverein Karawane e.V.
Kontonummer
: 40 30 780 800
GLS Gemeinschaftsbank eG
BLZ: 430 609 67

IBAN: DE28430609674030780800
BIC: GENODEM1GLS

Events

M T W T F S S
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 

Syndicate

Subscribe to Syndicate