No War - No Refugee
No NATO - No Refugee

Country Information

Here you find background information on Guinea, Iran, Kurdistan, Türkei.

You are here

No Lager

Close isolation and deportation camps - no lager!

Bericht über die Demo in Bayreuth

Am 20. 12.2008 fand in Bayreith die erste Flüchtlingsdemonstration statt.
Etwa 200 Menschen demonstrierten trotz schlechtem Wetter
und begleiteten die Demo durch die weihnachtliche
Bayreuther Innenstadt über zwei Zwischenkundgebungen
bis zum Ende und unterstützten die zentralen Forderungen:

Abschaffung von Flüchtlingslagern und Bleiberecht für alle.

Language: 
Local group: 
Campaign: 

Abolish Refugee Camps! We Demand Private Accommodation for Everyone!

Stop it! Right to stay for everyone!
Abolish refugee camps! NOW!
Join the Demonstration in Bayreuth
on Saturday, 20.12.2008,1:30 p.m.
Starting point at Jean-Paul-Platz near Stadthalle
and 1 p.m. at Wilhelm-Busch-Straße

cağri türkce, Aufruf in deutsch

Stay here! Abolish refugee camps! Private accomodation for everyone! Stay here!

Language: 
Local group: 
Campaign: 

Demo in Bayreuth Samstag, 20.12.08

Am Samstag, 20.12.08, 13.30:
Demo in Bayreuth gegen Lager und für Bleiberecht!
Als Auftakt für weitere Aktionen gegen Lagerunterbringung in Bayern nächstes Jahr!

DemoFlyer zum Download

Am 10.12. gabs eine Pressekonferenz ebenfalls in Bayreuth, hier die links:

http://nordbayerischer-kurier.de/nachrichten/1277323/details_8.htm

Campaign: 
Local group: 

Abschiebung gestoppt! Mohamed Sbaih weiter in Abschiebehaft


Mohamed Sbaih aus Haft entlassen

  • Erneuter Abschiebeversuch gegen Mohamed Sbaih gestoppt
  • Ehemaliger Sprecher der Flüchtlinge aus Katzhütte wird im Abschiebegefängnis Suhl-Goldlauter festgehalten

Mohamed Sbaih

Language: 
Local group: 
Campaign: 

Kritiker der niedersächsischen Flüchtlingspolitik vor Gericht

2008-12-18 08:00:00 to 2008-12-18 12:58:00
description:

Leiter der ZAAB Oldenburg und Innenministerium bringen Kritiker der niedersächsischen Flüchtlingspolitik vor Gericht

Location:
Amtsgericht Oldenburg, Elisabethstr. 6

Information on campaign to close Katzhütte in Oldenburg

2008-11-07 17:00:00 to 2008-11-07 21:52:00
description:

Quarrel in the German Province:
Immigrants between Musty Walls and the Fear of Deportation

Flyer for download

Location:
alhambra, hermannstr. 83, Oldenburg

Demand for Reunification of the Omoroghomwan/ Oronsaye Family

description:

AL Jugendamt Dr. Berthold Geier, Postplatz 3, 08468 Reichenbach
Tel: 03765-53 3300 oder 0171/7271969, Fax: 03765-53 43301, geier.berthold@vogtlandkreis.de

Landesdirektion Chemnitz Leiter Abteilung 2 - Inneres, Soziales und Gesundheit
Philipp Rochold, Tel: 0371-532 12 00, Fax: 0371-532 12 03, philipp.rochold@ldc.sachsen.de

Zur Kenntnisnahme: Amtsgericht Plauen – Familiengericht

Taxonomy upgrade extras: 

Kurzbericht über Anhörung Claudia Omoroghomwans vor dem Familiengericht

Kurzbericht über den Ablauf am Dienstag, den 21.10.08 in Plauen über die Anhörung Claudia Omoroghomwans vor dem Familiengericht

Language: 
Local group: 
Campaign: 

Court Hearing on Nigerian Family Guardianship: Vogtlandkreis vs. Claudia Omoroghomwan

Racist persecution of the Nigerian mother in Posseck (Vogtlandkreis) after the first protest of The VOICE Refugee Forum and Caravan for the right of refugees and migrants in Germany against the hand chaining of the children and their brutalisation by the police in May 2008.

Language: 
Local group: 
Campaign: 

Vogtlandkreis gegen Claudia Omoroghomwan: Anhörung über Vormundschaft

Gerichtliche Anhörung im Vogtlandkreis über die Vormundschaft bei der nigerianischen Familie: Vogtlandkreis gegen Claudia Omoroghomwan
Faxkampagne zur Unterstützung von Claudia Omoroghomwan

Ort: Amtsgericht Plauen, Europaratstr. 13, 08523 Plauen
Datum: Dienstag, 21. Oktober 2008, Zeit: 11.00 Uhr

Language: 
Local group: 
Campaign: 

Pages

Subscribe to RSS - No Lager

Der Kampf von Flüchtlingen braucht Geld!

Die Karawane ist maßgeblich auf Spenden angewiesen. Unsere Organisation besteht überwiegend aus Flüchtlingen, die (wenn überhaupt) nur über sehr geringe finanzielle Mittel verfügen. Aus diesem Grunde haben wir 2008 den „Förderverein Karawane e. V.” gegründet. Unser Verein ist als gemeinnützig anerkannt und kann deswegen auf Wunsch Spendenquittungen ausstellen, so dass sie steuerlich absetzbar sind. Wenn bei der Überweisung die Adresse mit angegeben wird, verschicken wir die Spendenbescheinigung automatisch spätestens am Anfang des Folgejahres.

Kontakt: foerderverein(at)thecaravan.org

Unsere Bankverbindung lautet:
Förderverein Karawane e.V.
Kontonummer
: 40 30 780 800
GLS Gemeinschaftsbank eG
BLZ: 430 609 67

IBAN: DE28430609674030780800
BIC: GENODEM1GLS

Events

M T W T F S S
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 

Syndicate

Subscribe to Syndicate