No War - No Refugee
No NATO - No Refugee

Country Information

Here you find background information on Guinea, Iran, Kurdistan, Türkei.

You are here

Bremen

خشامد گوی به پناهندهگان و نه به نژادپرستی وسیاسته مخالفت با پناهندگان ها

خشامد گوی به پناهندهگان و نه به نژادپرستی وسیاسته مخالفت با پناهندگان ها

Language: 
Local group: 

Aufruf 03.10 in Bremen: KURDISCH / Kurmanci

Penaber bi xêr hatin – Em li dijî regezperistî û siyaseta berbestkirinê ne
Li roja 3.yê cotmehê, hukûmeta elmanî, wê li bin dirûmşê ‚bila sinor nemînin‘ ketina dîwêr pîroz bike.

Campaign: 
Local group: 

Demo in Bremen: Refugees Welcome - Gegen Rassismus und Abschottungspolitik

2015-10-03 15:00:00 to 2015-10-03 19:21:00

Demonstration von der St.-Jürgen-Straße zum Marktplatz.
ENGLISH

Großdemonstrationen gegen den Krieg in Kurdistan

2015-08-03 17:00:00 to 2015-08-03 19:00:00

In Kurdistan herrscht wieder Krieg:
Seit dem letzten Freitag bombardiert die Türkei PKK-Stellungen im Irak, schießt mit Panzern auf Kobanê und greift Stellungen der PKK in der Türkei an.
Der Staat verhaftet Tausende kurdische Aktivist_innen und türkische Linke, statt den IS im eigenen Land zu bekämpfen.

Trauerkundgebung und Demonstration in Bremen gegen das Sterbenlassen auf dem Mittelmeer

2015-04-20 17:00:00 to 2015-04-20 18:57:00

Genug ist genug: Gegen das Sterbenlassen auf dem Mittelmeer - Fähren statt Frontex!

Trauerkundgebung und Demonstration zum Senator des Inneren
Montag, 20. April 2015, 17 Uhr, Marktplatz Bremen

Infotour der von Inhaftierung bedrohten Flüchtlingsaktivisten aus Schwäbisch Gmünd kommt nach Bremen

2015-03-26 19:00:00 to 2015-03-26 22:25:00

Flyer zum Download
Solidarität mit dem Flüchtlingswiderstand in Schwäbisch Gmünd
Keine Spaltung in „gute“ und „böse“ Flüchtlinge!
Den rassistischen Konsens durchbrechen!!!
Infotour der von Inhaftierung bedrohten Flüchtlingsaktivisten kommt nach Bremen

Neue Dokumentation: Wer war beteiligt an der Tötung von Laye Condé?

Bremen: Wer war beteiligt an der Tötung von Laye Condé? - Neue Dokumentation erschienen

Language: 
Local group: 
Campaign: 

Bremen: Kulturdinner zu Palästina

2014-09-04 20:00:00 to 2014-09-04 23:00:00

die Karawane für die Rechte der Flüchtlinge und Migrant/innen lädt ein, zum Kulturdinner mit

Palästinensischem Buffet

und anschließend:

Palästinensische Flüchtlinge erzählen, berichten und diskutieren mit Euch.

Flyer zum Download

Wir verzichten auf das Zeigen schockierender Bilder.

Öffentliches Hearing in Bremen: Wer war beteiligt an der Tötung von Laye Condé?

2014-06-14 10:00:00 to 2014-06-14 16:00:00

Wer war beteiligt an der Tötung von Laye Condé?
Samstag, 14. Juni 2014, 11.00 – 16.00 Uhr, Marktplatz Bremen

Untersuchungen zur Rolle von Politik, Justiz, Polizei und Medizin – Von der Brechmittelfolter zum Racial Profiling

Kundgebung gegen die geplante Änderung des Asylrechts!

2014-06-05 17:00:00 to 2014-06-05 19:32:00

Donnerstag, 05.06.2014 um 17 Uhr auf dem Marktplatz in Bremen

Serbien, Mazedonien und Bosnien-Herzegowina sind keine sicheren Herkunftsstaaten – Kundgebung gegen die geplante Änderung des Asylrechts

Pages

Subscribe to RSS - Bremen

Der Kampf von Flüchtlingen braucht Geld!

Die Karawane ist maßgeblich auf Spenden angewiesen. Unsere Organisation besteht überwiegend aus Flüchtlingen, die (wenn überhaupt) nur über sehr geringe finanzielle Mittel verfügen. Aus diesem Grunde haben wir 2008 den „Förderverein Karawane e. V.” gegründet. Unser Verein ist als gemeinnützig anerkannt und kann deswegen auf Wunsch Spendenquittungen ausstellen, so dass sie steuerlich absetzbar sind. Wenn bei der Überweisung die Adresse mit angegeben wird, verschicken wir die Spendenbescheinigung automatisch spätestens am Anfang des Folgejahres.

Kontakt: foerderverein(at)thecaravan.org

Unsere Bankverbindung lautet:
Förderverein Karawane e.V.
Kontonummer
: 40 30 780 800
GLS Gemeinschaftsbank eG
BLZ: 430 609 67

IBAN: DE28430609674030780800
BIC: GENODEM1GLS

Events

M T W T F S S
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 

Syndicate

Subscribe to Syndicate