No War - No Refugee
No NATO - No Refugee

Country Information

Here you find background information on Guinea, Iran, Kurdistan, Türkei.

You are here

Deutsch

Die Karawane der Flüchtlinge in Deutschland

25 Jahre nach dem Pogrom in Hoyerswerda: Rassistische Menschenjagd in Bautzen

Pressemitteilung der Antirassistischen Initiative zum Download - 17.09.2016 - Berlin
25 Jahre nach dem Pogrom in Hoyerswerda und 35 Kilometer von Hoyerswerda entfernt:
Rassistische Menschenjagd in Bautzen - Lokalpresse, Polizei und Stadt Bautzen machen aus Opfern Täter

Language: 
Download: 

Sei realistisch, versuch das Unmögliche! Über das Treffen der politischen Gemeinschaft der Flüchlinge und Migrant_innen in HH

Erste Mitteilung eines Flüchtlingsaktivisten aus Bremen über das Treffen der politischen Gemeinschaft der Flüchtlinge und Migrant_innen in Hamburg, 18. August 2016
http://thevoiceforum.org/node/4229

Sei realistisch, versuche das Unmögliche!

Language: 

Bundesweite DEMO: Weder Militärputsch noch zivile Diktatur! Stoppt den Krieg gegen Kurden!

2016-09-03 10:00:00 to 2016-09-03 16:00:00

Deutzer Werft, 50679 Köln
Samstag, 3. September 10:00 - 16:00

Gemeinsame Erklärung vom Europäischen Rat für Frieden und Demokratie (ABDEM), Plattform der Demokratischen Kräfte, Vereinigte Juni-Bewegung, Kongress der Völker -Europa (HDK-A), 25.08.2016

Hamburg: „Wir kommen zu euch“ - Die Flüchtlings-Community braucht euch!

Treffen der politischen Community der Flüchtlinge und Migrant_innen in Hamburg am 18. und 19. August 2016

Foto vom Flüchtlings-Community-Treffen in Berlin vom 08. July
http://thevoiceforum.org/node/4212

ENGLISH:
"We are are coming to you" – The refugee community needs you!
Refugee-Migrants Political Community Meeting in Hamburg on the 18th and 19th of August 2016 http://thevoiceforum.org/node/4209
***

Language: 
Local group: 

Rechtsbeistände der Familie Oury Jallohs stellen Eilanträge bei der Staatsanwaltschaft

Pressemitteilung vom 8. August 2015
Die Anwältinnen der Familie Oury Jallohs haben heute bei der zuständigen Staatsanwaltschaft Dessau-Roßlau im Namen Ihrer Mandantschaft Eilanträge zur Aufhebung des Termins der von der Staatsanwaltschaft als presseöffentlich angekündigten Brandversuche des Schweizer Forensikers Dr. Kurt Zollinger am 18.8.2016 eingereicht.

Language: 
Campaign: 

Stellungnahme der Nebenklage im Fall Oury Jalloh:

"Die Staatsanwaltschaft Dessau weiß aufgrund der allen Verfahrensbeteiligten vorliegenden Beweise, dass es am 7. Januar 2005 kein Feuerzeug in der Zelle Nr.5 im Polizeirevier in Dessau gegeben hat.

Language: 
Campaign: 

Feuerzeugrest war nicht in der Zelle Nr. 5 ! Oury Jalloh kann das Feuer gar nicht selbst entzündet haben!

Pressemitteilung der Initiative in Gedenken am Oury Jalloh vom 5. August 2016

Feuerzeugrest war nicht in der Zelle Nr. 5 !
Staatsanwaltschaft Dessau ermittelt mit den neuen Brandversuchen „ergebnisoffen“ an der zentralen Frage nach den Täter*innen vorbei
English

Oury Jalloh kann das Feuer gar nicht selbst entzündet haben!

Language: 
Campaign: 

Dringender Spendenaufruf: Bitte inspiriert die selbst-organisierte Flüchtlingsbewegung von Flüchtlingen in Deutschland

Dringender Spendenaufruf: Bitte inspiriert die selbst-organisierte Flüchtlingsbewegung von Flüchtlingen in Deutschland durch eure finanzielle Unterstützung

Unsere Präsenz spiegelt die Kraft unserer Bewegung wider: Solidarische Netzwerkarbeit der Flüchtlingscommunitys vereinigt die Bemühungen und Kämpfe der Flüchtlinge für ihre unveräußerlichen Rechte weltweit.

Language: 
Local group: 

Unsere Präsenz spiegelt die Kraft unserer Bewegung wider: Solidarische Netzwerkarbeit der Gemeinschaften vereinigt die Bemühunge

Unsere Präsenz spiegelt die Kraft unserer Bewegung wider: Solidarische Netzwerkarbeit der Flüchtlingscommunitys vereinigt die Bemühungen und Kämpfe der Flüchtlinge für ihre unveräußerlichen Rechte weltweit.

Regelmäßige Treffen setzen sich fort:
Höhepunkte der Communitytreffen: Netzwerkarbeit und Arbeitsgruppen vom 28. bis 31. Juli in Jena.

Language: 
Local group: 

Pages

Subscribe to RSS - Deutsch

Der Kampf von Flüchtlingen braucht Geld!

Die Karawane ist maßgeblich auf Spenden angewiesen. Unsere Organisation besteht überwiegend aus Flüchtlingen, die (wenn überhaupt) nur über sehr geringe finanzielle Mittel verfügen. Aus diesem Grunde haben wir 2008 den „Förderverein Karawane e. V.” gegründet. Unser Verein ist als gemeinnützig anerkannt und kann deswegen auf Wunsch Spendenquittungen ausstellen, so dass sie steuerlich absetzbar sind. Wenn bei der Überweisung die Adresse mit angegeben wird, verschicken wir die Spendenbescheinigung automatisch spätestens am Anfang des Folgejahres.

Kontakt: foerderverein(at)thecaravan.org

Unsere Bankverbindung lautet:
Förderverein Karawane e.V.
Kontonummer
: 40 30 780 800
GLS Gemeinschaftsbank eG
BLZ: 430 609 67

IBAN: DE28430609674030780800
BIC: GENODEM1GLS

Events

M T W T F S S
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 

Syndicate

Subscribe to Syndicate