No War - No Refugee
No NATO - No Refugee

Country Information

Here you find background information on Guinea, Iran, Kurdistan, Türkei.

You are here

Bremen

Chilenisches Kulturdinner in Solidarität mit den Gefangenen Mapuche

2010-11-04 19:00:00 to 2010-11-04 22:59:00

Chilenisches Buffet

Anschließend:
Lieder, Bilder und Erzählungen
zum Widerstand der Mapuche Indigenen in Chile

Donnerstag 4. November 10

Beginn 20.00 Uhr im Kulturzentrum Paradox
Bernhardtstr 10-12 Bremen Ostertor.

Flyer:
http://thecaravan.org/files/caravan/kulturdinner-chile.pdf

The campaign for justice in the case of Oury Jalloh continues!

6th of October the Alla Hop in Bremen witnessed a meeting about the case of Oury Jalloh. It was a program organized by Caravan, No Lager and the commission of the Oury Jalloh Campain. There was a documentary and a presentation about the case. The speeches were focused on how it happened, on the the reasons, and concernung the support for the campaign and on how to continue the struggle.

Language: 
Local group: 
Campaign: 

12. OKTOBER 1942 - DIE UNHEILVOLLE "ENTDECKUNG"

2010-10-12 19:30:00 to 2010-10-12 22:40:00

518 Jahre Eroberung, Plünderung, Ausbeutung, Rassismus und Vernichtung - aber auch 518 Jahre Widerstand und Kampf um die volle, wahrhaftige Unabhängigkeit Lateinamerikas und seines Volkes. Deswegen gibt es aus der Sicht der Unterdrückten auch nichts zu feiern, ganz im Gegenteil: Wir nehmen den Jahrestag der "Entdeckung" Amerikas durch die Europäer zum Anlass für einen Protestakt, um an die Geschehnisse zu erinnern, die seit jenem unheilvollen 12. Oktober 1492 das Schicksal der Menschen Lateinamerikas bestimmen.

Wann? Am Dienstag 12. Oktober 2010 um 19:30 Uhr.

Bremen: Veranstaltung zur Lage der MAPUCHE in Chile

2010-10-09 16:00:00 to 2010-10-09 18:26:00

Einladung zu einer Chile-Informationsveranstaltung am 9. Oktober

Flagge der Mapuche

Liebe Friedensfreunde, liebe Kolleginnen und Kollegen,

Film- und Informationsverstanstaltung zum bevorstehenden Revisionsprozess im Fall Oury Jalloh in Bremen

2010-10-06 20:00:00 to 2010-10-06 22:22:00

Brecht das Schweigen – für Wahrheit und Gerechtigkeit!

Film- und Informationsverstanstaltung zum bevorstehenden Revisionsprozess im Fall Oury Jalloh. Mit der Initiative in Gedenken an Oury Jalloh (Dessau-Berlin)

Zeit & Ort: Mittwoch, 6. Oktober, 20:00 Uhr, Bonbonfabrik - Hardenbergstr. 50-54

Internationale Demonstration gegen die "Françafrique" in Bremen

2010-09-28 16:00:00 to 2010-09-28 18:51:00

28. September 2010 um 16 Uhr
Große Afrika-Demonstration gegen den französischen Neokolonialismus
Bremen Hauptbahnhof Nordseite (BÜRGERWEIDE)
Flyer zum download

Kundgebungen vor dem Kolonialdenkmal (BREMER STADTELEFANT) und vor der Bürgerschaft.
SIT-IN vor dem INTITUT FRANÇAIS

Über 500 Menschen Demonstrieren gegen Abschiebungen in den Kosovo

Angeführt von vielen Bremer Roma Familien zogen am 21. August 2010 über 500 Menschen durch Bremen, um lautstark gegen die Abschiebungen von Roma in den Kosovo zu protestieren.
Alle Roma bleiben hier!

Language: 
Local group: 

Demo in Bremen: Alle Roma bleiben hier

2010-08-21 14:00:00 to 2010-08-21 17:00:00

Samstag 21. August 2010 um 14 Uhr
Bremen Bahnhofsvorplatz

Alle Roma bleiben hier!

Oldenburg: Demo gegen Faruk Issas Abschiebung nach Syrien

2010-07-29 16:30:00 to 2010-07-29 20:36:00

Faruk Issa lebt seit 6 Jahren in Wilhelmshaven und hat Syrien 2004 verlassen. Am 21.06.2010 wurde er in Gewahrsam genommen und soll aufgrund des Rückkehrabkommens mit Syrien abgeschoben werden. Flüchtlinge die abgeschoben wurden, wurden in Syrien verhaftet und gefoltert.
Mehr zur Lage der Yeziden in Syrien unter: http://www.yeziden.de/

Yeziden schützen!

Some remarks about Caravan Festival 2010

After three days of collective fight against “Colonial injustice” in Jena, in our way back to Bremen we had a short stop in the center of the city close to one of our gathering points, “Pulverturm/ Johannistor”. We saw a flag of Israel hanging from a window of a building very close to that point. We were surprised how we didn’t see it during those three days. That is the flag of a state that suppress the whole nation of Palestinians so brutally.

Local group: 

Pages

Subscribe to RSS - Bremen

Der Kampf von Flüchtlingen braucht Geld!

Die Karawane ist maßgeblich auf Spenden angewiesen. Unsere Organisation besteht überwiegend aus Flüchtlingen, die (wenn überhaupt) nur über sehr geringe finanzielle Mittel verfügen. Aus diesem Grunde haben wir 2008 den „Förderverein Karawane e. V.” gegründet. Unser Verein ist als gemeinnützig anerkannt und kann deswegen auf Wunsch Spendenquittungen ausstellen, so dass sie steuerlich absetzbar sind. Wenn bei der Überweisung die Adresse mit angegeben wird, verschicken wir die Spendenbescheinigung automatisch spätestens am Anfang des Folgejahres.

Kontakt: foerderverein(at)thecaravan.org

Unsere Bankverbindung lautet:
Förderverein Karawane e.V.
Kontonummer
: 40 30 780 800
GLS Gemeinschaftsbank eG
BLZ: 430 609 67

IBAN: DE28430609674030780800
BIC: GENODEM1GLS

Upcoming Events

Events

M T W T F S S
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 

Syndicate

Subscribe to Syndicate