Welcome to the site of the Caravan - for the rights of refugees and migrants. We are a nationwide network made up of refugees, migrants and antiracist groups. Read more about us. Lisez d'information de nous. Lesen Sie über uns.

Endlich: Prozess im Fall Oury Jalloh

Oury Jalloh: Prozessbeobachtung vom 27. März bis 30. März 2007 in Dessau

Zwei Jahre nach Oury Jallohs Tod sind die damals anwesenden Polizeibeamten noch immer im Dienst, das Dessauer Landgericht wollte den Fall zunächst abschließen. Erst nach massivem öffentlichen Druck ließ es am 2.1.'07 die Hauptverhandlung gegen den 46-jährigen Dienstgruppenleiter zu.

Brief an das Landgericht Dessau:

Berlin, den 11. Januar 2007

Language: 
Campaign: 
Local group: 

*BREAK THE SILENCE!* Demonstrationen in Gedenken an Oury Jalloh am 07. Januar

*BREAK THE SILENCE!*
*WIR FORDERN AUFKLÄRUNG, GERECHTIGKEIT UND ENTSCHÄDIGUNG!*
Aufruf auf deutsch und Mobilisierungaufruf aus Hamburg, English, Francais
Initiative
Inforeader Januar 2007 der Initiative in Gedenken an Oury Jalloh

So, 07. Januar 2007 - Demonstrationen in Gedenken an Oury Jalloh
Dessau: 13 Uhr Hauptbahnhof

Berlin: 13 Uhr Hackescher Markt

Language: 
Campaign: 
Local group: 

Gerechtigkeit für Dominique Kouamadio

'dominique_01' von mazdak

English - Francais - türkçe

Am 14.04.2006 wurde der 23-jährige Kongolese Dominique Kouamadio von einem Polizisten in Dortmund erschossen. Ein Kioskbesitzer hatte die Polizei benachrichtigt, weil Dominique mit einem Messer vor seinem Kioskfenster stand. Als der erste Funkstreifenwagen besetzt mit drei Beamten eintraf, war die Situation nach deren eigenen Angaben nicht bedrohlich.

Language: 
Campaign: 
Local group: 

African Community Conference in Dessau on January 6, 2007

Afrikanische Community Konferenz in Dessau A U F R U F in Deutsch hier

Racist Police Killings and Criminalisation of Africans and Blacks in Germany:
Oury Jalloh Family Campaign 2007 in Dessau

'april-2006 060' von azadi

Language: 
Campaign: 

Polizeirazzien gegen Migrantenvereine in Berlin, Stuttgart und Köln

Protest der Anatolischen Föderation gegen Kriminalisierungsversuche - Pressemitteilung 5.12.06

Die deutsche Polizei scheint sich große Mühe zu geben, um Vorwände für Durchsuchung demokratischer und linker Einrichtungen von Migrantinnen und Migranten zu finden.

Am 28.11.2006 wurden in den frühen Morgenstunden mehrere Vereinsräume und die Wohnungen von Vereinsmitgliedern von der Polizei durchsucht.

Language: 

Struggle against camp-system in Lower Saxony goes on

Strike information no. 5 - recent developments

On Monday 20th of November a declaration concerning the refugee protests in the Camp in Blankenburg (7 kilometers outside the City) passed the City Council of Oldenburg. In the declaration that is unanîmously (!) supported by all political parties it is said: ”The Gouvernment of Lower Saxony is asked to evaluate intensively the demands the inhabitants of ZAAB Blankenburg have put forward and make proposals for solutions. Most of all, the question of housing is to be discussed and the possibiliy of decentralized lodging should be considered. Also, the bureaucratic Gutschein-system is to be abolished.” Surprisingly, these formulations were even supported by the local CDU-members who are therefore openly opposing their own CDU-gouvernment in the State of Lower Saxony and the wellknown hardliner Minister of Interior Schünemann.

Language: 
Campaign: 
Local group: 

17.11.2006: Fauler Kompromiss der Innenministerkonferenz

Perspektive für betroffene Flüchtlinge in Berlin weiter unsicher

Mit dem auf der Innenministerkonferenz in Nürnberg gefassten Beschluss (download hier) zur Frage des Bleiberechts sollte offenbar allen beteiligten Seiten die Möglichkeit gegeben werden, ihr Gesicht zu wahren. Dieser Kompromiss geht zu Lasten der betroffenen Flüchtlinge.
Language: 
Local group: 

Pages

Subscribe to The Caravan RSS